Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 14. Juli 2018

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 178 / 551

  • Nachricht senden

905

Sonntag, 16. September 2018, 21:13

Wann bist du zuletzt die Wände hochgegangen?

Noch nie :engel , bin ich Spider-Man?

Frage: Manchmal wacht man ja morgens auf und weiß ohne jeden Zweifel, alles, alles ist gut. Beweise, Erklärungen? Braucht man nicht, danach will (und sollte) man (wohl) auch gar nicht erst suchen, mal ganz davon abgesehen, dass man sein Wissen (?) ohnehin kaum in Worte fassen könnte. Und wenn man gut aufpasst, trägt es einen durch den ganzen Tag. Oder (noch seltener) sogar darüber hinaus.

Wann hast du das zuletzt erlebt?

Aincrad

Super Moderator

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 6 246

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 1008 / 4706

  • Nachricht senden

906

Sonntag, 16. September 2018, 22:42

Schwer zu sagen. Bin ein ziemlich gedankenschwebender Mensch. Dies beeinflusst gerade in solitären Momente wie das Einschlafen oder das Aufwachen schon die Empfindung. Mal weniger, mal mehr. Dinge wie Vorfreude, Sorge, Traum, Termine.

So wie ich deine Frage verstehe, würde ich behaupten, dass es dieses Moment bei mir nie gegeben hat, ohne dass die Freude am Tag mit irgendeinen Gedanke damit verknüpft war.

Wann hast du zuletzt eine hübsche Frau/hübschen Mann gesehen (dein Freund/Mann/Partner bitte ausgeschlossen)?
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."

Beiträge: 152

Registrierungsdatum: 14. Juli 2018

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 178 / 551

  • Nachricht senden

907

Montag, 17. September 2018, 21:12

Das muss im Juni gewesen sein. Die beiden standen wenige Meter von mir entfernt am Bahnsteig. Sie war der Hingucker: bestimmt 1,80 m groß, tolle Figur mit solchenBeinen. Das Gesicht Lorena-Rae-Brenda-Hübscher-hübsch.

Er - gut einen halben Kopf kleiner als sie und ganz leicht übergewichtig - war auf seine Art allerdings deutlich attraktiver als sie. Mit diesem wachen und interessierten Blick, den wirklich schönen Gesichtszügen und dem so gar nicht auf Wirkung bedachten Lächeln. Fast so umwerfend wie mein Freund 8o , den ich hier aber außen vor lassen will und soll...

EDIT: schon wieder meine Frage vergessen. Los geht's: Wann hast du zuletzt einen Film gesehen, der dich tagelang (oder noch länger) beschäftigt hat?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ohja« (17. September 2018, 21:17)


Bettyna

Supermodel

Beiträge: 1 299

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Alltime-Fav: Sophie, Rebecca, Ivana, Jil

Danksagungen: 582 / 914

  • Nachricht senden

908

Dienstag, 18. September 2018, 12:03

Hihi, was für eine schöne Geschichte, Ohja!

Das letzte Mal im Kino war ich im Frühjahr, und dann kam dieser Wahnsinns-Sommer, da hatte ich kein Bedürfnis, Filme zu gucken. Und dieser Film hat mich auch direkt mehrere Tage berührt: er heißt „Weit“. Fantastisch. Wirkt im Kino allerdings deutlich besser als auf einem kleinen Bildschirm, ich hab's getestet :P

Wann hast Du zuletzt vor etwas richtig Schiss gehabt, Dich dann aber überwunden und es GETAN?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ohja (19.09.2018), Himbeerfan (20.09.2018)

Kate

Luna Bijl

  • »Kate« ist weiblich

Beiträge: 4 760

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 1094 / 854

  • Nachricht senden

909

Dienstag, 18. September 2018, 19:23

Vor meiner Führerschein-Prüfung vor 13 Jahren. Als ich ihn dann in der Hand hielt, kam mir meine große Angst natürlich sehr unnötig vor.


Wann hast du zum letzten Mal so viel Schiss vor etwas gehabt, dass du es NICHT getan hast?
Emily DiDonato - Cindy Crawford - Milla Jovovich - Fei Fei Sun - Anna Ewers - Luna Bijl

GNTM
Vanessa (S3)
Céline (S12) - Carolin (S8 ) - Serlina (S12) - Barbara (S2)
Luisa (S7) - Ivana (S9) - Anna (S9) - Sara (S10) - Christina (S3) - Sara (S4)
Rebecca (S6) - Laura (S7) - Lisa (S7) - Luise (S8 ) - Stefanie(S9) - Katharina (S10)

Himbeerfan

Supermodel

Beiträge: 1 215

Registrierungsdatum: 5. November 2017

Danksagungen: 747 / 1356

  • Nachricht senden

910

Donnerstag, 20. September 2018, 19:52

Wann hast du zum letzten Mal so viel Schiss vor etwas gehabt, dass du es NICHT getan hast?

Also, da würde mir ja vieles einfallen. Aber das hier zu beichten, nenee, das geht entschieden zu weit... :joke:
Vielleicht mag ja jemand anderer? ;)

Wann hattest du zuletzt ein unvergessliches Erlebnis (schön oder schlecht). Mit Geschichte bitte! ^^

Bettyna

Supermodel

Beiträge: 1 299

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Alltime-Fav: Sophie, Rebecca, Ivana, Jil

Danksagungen: 582 / 914

  • Nachricht senden

911

Montag, 24. September 2018, 19:37

Also, da würde mir ja vieles einfallen. Aber das hier zu beichten, nenee, das geht entschieden zu weit... :joke:
Vielleicht mag ja jemand anderer? ;)
He! Eins von dem Vielen kannst Du uns doch wohl erzählen?! *bedrohlichguck* :P


Wann hattest du zuletzt ein unvergessliches Erlebnis (schön oder schlecht). Mit Geschichte bitte! ^^

Dieses Jahr gab es viele, weil es ein ungewöhnlich pralles, ereignisreiches Jahr war.


Was mir da zuerst einfällt:
Ende Mai dieses Jahres. Ich bin auf dem Fahrrad unterwegs aus einem Außenbezirk in die Innenstadt. Eine nicht ganz kurze Strecke. Fahre beschwingt vor mich hin, sause bergab, mein Fahrrad verhält sich ganz vorzüglich. An der Stadtgrenze fängt es an zu donnern. Naja, denke ich und ziehe mir meine Regenhose an, als leichter Regen einsetzt.

Der Weg ist schon zur Hälfte zurückgelegt. Auf dem Weg durch die Stadt wird der Regen sehr viel stärker. Schließlich ist er so stark, dass beinahe alle anhalten und an den Rand fahren oder sich unterstellen. Es regnet so doll, dass mir das Wasser das Gesicht runterläuft und direkt in den Mund und ich ständig blinzeln muss.

Da es aber ein heißer Tag ist, ist das Wasser warm, ich habe es eilig und finde es außerdem lästig, abzuwarten, bis es aufhört. Und irgendwie ist es auch abenteuerlich, weiterzufahren, fast allein auf der sonst viel befahrenen Straße. Ich muss laut lachen, weil das so eine absurde Situation ist. Inzwischen bin ich bis auf die Unterhose durchnässt.

Schließlich, auf dem letzten Kilometer fahre ich durch Ströme, Bäche von Wasser, bergauf und halte an einer Ampel an. Hmm, schön warm am Knöchel. Als ich runterschaue, stehe ich mit meinen roten Sommersandalen bis über den Knöchel in warmem, strömenden Regenwasser.



Ich gebe diese wunderbare Frage mal weiter!
Wann hattest du zuletzt ein unvergessliches Erlebnis? Geschichten erwünscht :)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Himbeerfan (24.09.2018), Ohja (20.10.2018)

Ähnliche Themen