Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Inter

Weltmeister

  • »Inter« ist männlich

Beiträge: 4 803

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 1996 / 1053

  • Nachricht senden

113

Mittwoch, 17. Juli 2013, 14:25


Sean O'Pry

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2105 / 0

  • Nachricht senden

114

Mittwoch, 17. Juli 2013, 14:28

Danke für den HQ-Link :)

/EDIT:

Folge 2


Tempel
War ganz schön, aber ich finde es unnötig, dass die Mädchen da mitmachen mussten. Es ist ja nicht deren Religion.

Challenge
Die fand ich recht sinnlos und daher unnötig. Aber es war sicher nett, sich mal auf so einem Markt zumzutreiben.

Shooting
Tolles Shooting :inlove:

Entscheidung
Ich finde es richtig schlecht, dass die meisten Bilder und Besprechungen nur so kurz gezeigt wurden. Da kann man einiges verbessern. Wieso Shannon in der Bottom 2 war kann ich auch nicht wirklich verstehen :huh:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sean O'Pry« (17. Juli 2013, 14:50)


Lanavia

Topmodel

Beiträge: 5 446

Danksagungen: 937 / 866

  • Nachricht senden

115

Donnerstag, 18. Juli 2013, 08:28

Folge 2

Kann mich in vielen Punkten Simbo anschließen.

Tempel: Sicher ganz nett, wenn man in Thailand ist, aber mir wurde das viel zu ausführlich gezeigt... für die Sendung fand ich das einfach unwichtig und überflüssig. Hauptsache, man konnte ein paar Emotionen reinbringen :rolleyes:

Challenge: Ganz witzig und unterhaltsam, aber wirklich sinnvoll ja nun auch nicht. Zudem fand ich alle Outfits ausnahmslos scheußlich.

Shooting: Fand ich super. Tolle Qualität, tolles Styling und tolles Setting. Die Bilder, die man gesehen hat, fand ich auch fast alle schön!

Eliminierung: Ich hätte mir ja eher gewünscht, dass Shannon gegangen wäre. Ich finde ihr Gesicht so wahnsinnig grob und unmodelesque... im Vergleich zu Chanique mMn einfach Welten schlechter. :schulterzuck: Um Chanique tat es mir ein wenig leid, da ich sie an sich sehr hübsch fand und gerne mehr von ihr gesehen hätte, aber letztlich wäre sie wohl eh bald rausgeflogen... so richtig herausgestochen hat sie unter den Mädchen ja doch nicht.

Grundsätzlich fand ich die Mädchen jetzt in der 2. Folge schon deutlich besser als nach der 1. Da war ich ja echt ganz schön angenervt, dass man mit 50 Mädels angefangen hat und hab bei den Mädchen nicht so recht durchgeblickt. Es gibt zwar mMn immer noch ein paar wenige Totalausflle (Shannon, Melissa, Taylor), aber grundsätzlich gefallen mir die Mädels.
Bei der Eliminierung fand ich es auch total blöd, dass sie nicht alle Fotos besprochen haben und vor allem auch, dass sie die Fotos nicht rangezoomt haben. Ich finde es doch immer ganz gut, wenn man die Gesichter der Models noch einmal genauer betrachten kann.

Die Vorschau fand ich leider nicht soooo vielversprechend. Ich mag diese Boot Camp Challenges nicht, da sie mMn einzig und allein der Unterhaltung dienen. Da fänd ich ein anständiges Sportprogramm deutlich besser. Aber die Shootings sind bei AusNTM ja meist wirklich sehr gut und reißen das wieder raus.

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 410

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5701 / 1843

  • Nachricht senden

116

Donnerstag, 18. Juli 2013, 14:20

Folge 2

Sowohl den Tempelbesuch als auch die Challenge fand ich ziemlich langweilig und überflüssig, ich hab dann auch nur mit halbem Auge hingesehen und die Zeit mehr oder weniger genutzt um mir die Mädels und ihre Namen wieder ins Gedächnis zu rufen.

Das Shooting hat mir auch nicht soo gut gefallen, ich fand vor allem die Haare der Mädels schrecklich gestylt. Die Bilder fand ich dann größtenteils auch nicht so toll, am besten haben mir noch die von Ashley und April gefallen. Am allerschlimmsten finde ich das Bild von Taylor 8| Trotzdem finde ich die Eleminierung von Chanique völlig okay, sie hat mir weder optisch noch auf dem Bild gefallen, sonderlich sympathisch war sie mir auch nicht.

Insgesamt ne recht langweilige und nichtssagende Folge :schulterzuck:


Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 761

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1119 / 325

  • Nachricht senden

117

Donnerstag, 18. Juli 2013, 19:09

Hmm, bin bisher anscheinend der einzige, dem die zweite Folge gut gefallen hat. Naja, ich mag neben den Modelaspekten des Formats eben auch insbesondere immer die Reisemomente (fehlt mir z.B. bei BINTM im Moment total, die sind ja fast nur in irgendwelchen Innenräumen) und finde es auch immer spannend zu sehen, wie die Mädchen diese Momente aufnehmen. Ich fand sowohl den Tempelbesuch, als auch die Challenge sehr schön, um die Mädchen und Gruppendynamiken etwas besser kennenzulernen. Mir gefällt so etwas allemal besser als irgendwelches Drama im Modelappartement (womit ja viele NTM-Formate/Staffeln, insbesondere ANTM, in den ersten Folgen immer aufwarten). Da lernt man zwar auch die Mädchen und Gruppendynamiken kennen, aber ich kann es nicht leiden.
Die ersten beiden Folgen von GNTM 8 z.B. fand ich im Vergleich zwar besser, aber ich habe die Hoffnung, dass AusNTM 8 ein gutes Niveau hält, während bei GNTM es fast mit jeder Folge schlechter wurde, bis hin zum alles unterbietenden Finale.

Was die Entscheidung angeht, bin ich aber ganz bei euch. Mehr Ausführlichkeit und wie Lanavia sagte Close-Ups haben wirklich gefehlt. Bei AusNTM finde ich die Panel-Diskussionen nämlich eigentlich auch recht unterhaltsam, da Alex Perry und Charlotte Dawson so extrem rechthaberisch und teilweise auch voreingenommen sind und kein Blatt vor den Mund nehmen. Da sie auch recht gegensätzlich denken, gleicht sich das in der Bewertung meist auch wieder aus.

Zitat

Tempel

War ganz schön, aber ich finde es unnötig, dass die Mädchen da mitmachen mussten. Es ist ja nicht deren Religion.
Unnötig war die Aktion natürlich schon :), aber deshalb auch eine entspannte Situation für die Mädchen. Ich bin 100% Atheist, habe aber rein aus Interesse schon an verschiedensten religiösen Zeremonien teilgenommen. Ich fände es erstens traurig, wenn jemand nein zu einer solchen Gelegenheit sagen würde und ich finde es einfach schade, wenn ein Mädchen nicht aufgeschlossen genug ist, einer Sache zumindest in Anwesenheit anderer Beteiligter ausreichend Respekt zu zollen. Nachher kann man ja immer noch darüber diskutieren, wie man zu der Sache steht.
Andererseits bin ich aber auch ohnehin dafür, dass man die Mädchen mehr selbst entscheiden lassen soll, bei was sie mitmachen. Das allein würde nämlich schon eine Menge über die Einstellung und Motivation verraten.

  • »scarlett« ist weiblich

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Alltime-Fav: Luisa Hartema

Danksagungen: 45 / 12

  • Nachricht senden

118

Freitag, 19. Juli 2013, 17:52

Das ist meine erste Staffel AusNTM und bis jetzt muss ich sagen, dass es mir ziemlich gut gefällt. Vor allem merke ich, wie schlecht ich GNTM im Vergleich dazu finde. Eine Stunde Sendungsdauer ist viel angehmer, als über zwei Stunden irgendwas zu zeigen. Obwohl ich es auch schade, dass nicht alle Fotos bei der Entscheidung besprochen wurde, finde ich es gut, dass es im Gegensatz zu GNTM, wo ausschliesslich Heidis nichtssagende Aussagen gesendet werden, alle zu Wort kommen und auch unterschiedlicher Meinung sind. Den Besuch im Tempel fand ich nicht unbedingt nötig, aber wie er gezeigt wurde, war vollkommen in Ordnung. Ich fand's gut, dass sich keine geweigert hat und einen Aufstand gemacht hat. Da bricht man sich nun wahrlich keinen Zacken aus der Krone, wenn man solch eine Erfahrung mitnimmt. Bei GNTM könnte man sowas nur zeigen, wenn daraus eine 'Zickenterror-Ich hab Schicksal-Wir machen eine lächerliche Challenge-Nummer' geworden wäre.
Challenge war ganz lustig. Nur Abbie hat sich dort ziemlich herrisch präsentiert und ist mir dadurch unsympathisch geworden. Was die auch immer von 'big personality' erzählt, nur weil sie die lauteste ist, hat sie nicht zwingend eine 'grössere' Persönlichkeit als andere. April hat sich echt toll präsentiert, ingesamt verdienter Sieg von Team A. Fotoshooting war von der Idee und Umsetzung auch ganz gut gelungen, am besten haben mir Shanalis und Ashleys Foto gefallen.
Die Vorschau auf nächste Woche fand ich nicht schlecht. Allgemein hoffe ich, dass AusNTM weiterhin ohne Zickenkrieg auskommt.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 199

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6990 / 6337

  • Nachricht senden

119

Freitag, 19. Juli 2013, 20:43

Folge 2

Ich fand die Folge durchwachsen. Das mit dem Tempel hat einfach unnötig Sendezeit verschlungen und weder was mit Modeln zu tun gehabt noch dazu geführt, daß man die Mädels besser kennenlernt.
Auch bei der Challenge fand ich, daß dem Gehetze über den Markt unnötig viel Zeit eingeräumt wurde. Die Ergebnisse waren so lala, aber April hat sich für ihre Gruppe sehr gut präsentiert. Sie sah toll aus, wirklich wie ein Model!
Aber sagt mal, wofür hat die eine Gruppe eigentlich diese Glitzershorts gekauft? Die waren doch unter dem Kleid gar nicht zu sehen. :schulterzuck:
Vom Fotoshooting hätte ich gerne noch mehr/ausführlicher gesehen, dafür hätte man ja bei Tempel und Challenge kürzen können. Ich fand das Shooting schön, auch wenn die Ergebnisse durchwachsen waren. Aber wozu war eigentlich der Elefant gut, außer dafür, daß die Mädels hysterisch kreischen vor Entzücken? Fotografiert hat ja wohl keine einzige mit dem, er ist noch nicht mal irgendwo im Hintergrund zu sehen.
Ich muß sagen, daß ich diesmal von den Mädchen nicht mehr so begeistert war wie in der ersten Folge. Meine Favoritinnen finde ich immer noch toll, aber ein paar andere empfinde ich mittlerweile als ziemliche Katastropen, Shannon zum Beispiel. :eeeek: Außerdem hatte ich plötzlich Schwierigkeiten, die Mädchen auseinanderzuhalten. Meine Favoritinnen und die, die ich ganz schrecklich finde, erkenne ich, aber im Mittelfeld hatte ich echte Probleme. Da hätten gerne konsequenter die Namen eingeblendet werden dürfen. :motz:
Die Eliminierung war ok, auch wenn ich zwischen den Bottom Two anders entschieden hätte.
Insgesamt ist AusNTM immer noch um Längen besser als GNTM, und es sind schon einige Mädchen mit Potential dabei. Mal sehen, was die nächste Folge bringt. Die Vorschau hat mich nur mittelmäßig begeistert.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Konnimausi« (19. Juli 2013, 22:58)


belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 410

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5701 / 1843

  • Nachricht senden

120

Freitag, 19. Juli 2013, 21:38

Aber wozu war eigentlich der Elefant gut, außer dafür, daß die Mädels hysterisch kreischen vor Entzücken? Fotografiert hat ja wohl keine einzige mit dem, er ist noch nicht mal irgendwo im Hintergrund zu sehen.

Das habe ich mich auch gefragt :schulterzuck:

Ähnliche Themen