Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 216

Danksagungen: 1875 / 404

  • Nachricht senden

297

Dienstag, 18. Juni 2013, 19:21

Auf Youtube gibt es tausende Youtubstars. Das ist ist mittlerweile nur noch eine leere Unbedeutende Floskel für Leute mit mehr Klicks als der Durchschnitt.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 772

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1141 / 325

  • Nachricht senden

298

Mittwoch, 19. Juni 2013, 17:42

Auf Youtube gibt es tausende Youtubstars. Das ist ist mittlerweile nur noch eine leere Unbedeutende Floskel für Leute mit mehr Klicks als der Durchschnitt.

Naja, auch im Fernsehen gibt es tausende "Stars". Das Wort wird halt extrem inflationär benutzt. Aber ganz unbedeutend ist es nicht, ob man auf Youtube viele Klicks hat, denn mit ausreichend kann man ja in dieses Verdienstprogramm von Youtube gelangen. Dann lässt sich damit immerhin Geld verdienen. Keine Ahnung, ob sie das vorhat.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 216

Danksagungen: 1875 / 404

  • Nachricht senden

299

Mittwoch, 19. Juni 2013, 19:15

Auf Youtube gibt es tausende Youtubstars. Das ist ist mittlerweile nur noch eine leere Unbedeutende Floskel für Leute mit mehr Klicks als der Durchschnitt.

Naja, auch im Fernsehen gibt es tausende "Stars". Das Wort wird halt extrem inflationär benutzt. Aber ganz unbedeutend ist es nicht, ob man auf Youtube viele Klicks hat, denn mit ausreichend kann man ja in dieses Verdienstprogramm von Youtube gelangen. Dann lässt sich damit immerhin Geld verdienen. Keine Ahnung, ob sie das vorhat.


Naja,da braucht man aber sehr viele Klicks um Geld zu kassieren.
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Celebrian

Kaia Gerber | Peitschenadmin

  • »Celebrian« ist weiblich

Beiträge: 16 593

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Leipzig

Beruf: 1en und 0en hin und her schubsen

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier, Alisar Ailabouni, Ivana

Danksagungen: 1375 / 4459

  • Nachricht senden

300

Mittwoch, 19. Juni 2013, 19:37

Naja durch Klicks kann man auch allgemein an Bekanntheit gewinnen. Ein Beispiel derzeit ist Lindsay Stirling. Die Gute hat ein Kumpel von mir schon vor >1 Jahr auf Youtube entdeckt. Nun hat sie ein Album rausgebracht und es kommt sogar auf Pro7 Werbung für ihr Album...

Wie gesagt...nicht einfach so abtun. ;)
BTW: Kurzform -> Cele.
C wird wie K ausgesprochen Ke-le-bri-an. ;-)



Zitat

"Anna hält ihren Finger nicht in den Wind, sie ist der Wind."

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 216

Danksagungen: 1875 / 404

  • Nachricht senden

301

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:27

Und was sagt das aus,das ein bekannter jemand vor einem Jahr schon gesehen hat,der jetzt Werbung bei Prosieben macht???????

Das ohne Youtube die Person nie einen Plattenvertrag bekommen hätte??
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Zauselhaar

Wettkönigin 2013

Beiträge: 1 337

Registrierungsdatum: 23. April 2011

Alltime-Fav: Ivana

Danksagungen: 255 / 52

  • Nachricht senden

302

Mittwoch, 19. Juni 2013, 20:50

Auch wenn das hier eigentlich Off-Topic ist... man sollte YouTube nicht unterschätzen, da wurden schon einige Karrieren geebnet oder gefördert. Ein gutes Beispiel ist vermutlich Psy mit Gangman Style. Ohne You Tube wäre er nicht weltweit bekannt geworden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.

  • »scarlett« ist weiblich

Beiträge: 798

Registrierungsdatum: 6. März 2008

Alltime-Fav: Luisa Hartema

Danksagungen: 45 / 12

  • Nachricht senden

303

Mittwoch, 19. Juni 2013, 23:03

Mit dieser Babyfood-Challenge, den FAQ-Videos und, dass sie im FAQ-Video erzählt, dass sie sich überlege auch Fashion und Tutorial-Sachen zu machen, deutet aber eher auf die "Beautyguru"-Schiene hin. Mit entsprechender Abonentenzahl kann sie sich aber damit auch gut etwas nebenher verdienen.
Mir persönlich gefällt sie immer weniger. Optisch und auch sonst finde ich sie in ihren Videos total farblos (wie auch bei GNTM) und weit weniger unterhaltsam, als die meisten anderen Youtuber.

  • »Carolin-Fan Hurlbrink« wurde gesperrt

Beiträge: 5 358

Danksagungen: 424 / 591

  • Nachricht senden

304

Donnerstag, 20. Juni 2013, 14:18

Auch wenn das hier eigentlich Off-Topic ist... man sollte YouTube nicht unterschätzen, da wurden schon einige Karrieren geebnet oder gefördert. Ein gutes Beispiel ist vermutlich Psy mit Gangman Style. Ohne You Tube wäre er nicht weltweit bekannt geworden, wenn ich das richtig in Erinnerung habe.


Justin Bieber ist auch ein gutes Beispiel.

Ähnliche Themen