Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Honigkuchenpferd« ist weiblich

Beiträge: 10 361

Registrierungsdatum: 17. Juni 2011

Danksagungen: 783 / 2150

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 17. September 2013, 16:38

Ich bin bei der ersten Folge fast eingeschlafen, aber das tue ich manchmal auch beim Modeschauen gucken auf Fashion TV :sleeping: . Ein netter Koreaner hat sie zwar untertitelt mir hat die Erzählerstimme gefehlt, die Kommentare der Mädels waren so belanglos.
Außerdem bin gespannt wann ich mir die Namen merken kann. Alle haben schwarze lange Haare, und sind hübsch, das macht die Sache nicht einfacher. Mir hat es gefallen, dass sie für ihre Konkurrentinnen so viel Lob übrig hatten, die Mädels bei uns sind immer so neidisch.
GNTM Favoriten
Hana N. - Barbara M. - Vanessa H. - Luisa H. - Carolin S. - Jüli Ü.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 41 940

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 6864 / 6269

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 17. September 2013, 18:15

Habe jetzt auch noch Folge 3 geschaut. Und gebe es auf, mir Namen zu den Gesichtern merken zu wollen. Zumal die Namenseinblendungen immer nur in Koreanisch sind.
Die Folge war wieder ganz schön, auch wenn das Shooting für meinen persönlichen Geschmack etwas zu sehr auf Action getrimmt war, aber selbst da kommen in Korea noch ganz brauchbare Bilder raus.
An meinen Favoritinnen hat sich wenig geändert, wobei ich die Namen permanent vergesse, das ist dann eben für mich gedanklich "die Dreißigjährige" oder "die mit den ganz kurzen Haaren" und so weiter. Ganz furchtbar fand ich diese 26-Jährige, die immer so gehässig über bestimmte andere Mädchen gekichert hat. Aber mit einem Namen kann ich auch hier nicht dienen.
Die Makeover finde ich allesamt total überflüssig. Daß die Mädels hinterher besser aussahen, lag zum Großteil nicht an den Haaren, sondern an Makeup und Styling, schließlich haben die meisten von ihnen auch beim Farb-Gruppenshooting in der Folge vor dem Makeover grandios ausgesehen, und da hatten sie alle noch schwarze, glatte, lange Haare, eben das, was zu ihnen einfach am besten paßt. Gerade diese Hellfärberei fand ich furchtbar, bei den meisten hat das zwangsläufig einen ziemlichen Orangestich, und ich finde, Asiatinnen lassen heller gefärbte Haare immer leicht billig wirken. Und bei mindestens einer (Namen weiß ich wieder nicht, aber die, bei der sie zweimal gebleicht und dreimal gefärbt haben) waren die Haare anschließend total kaputt. :thumbsdown2: Also von mir aus hätten sie sich die ganze Aktion schenken können.
Und zum Auseinanderhalten hilft es mir auch nicht, denn die Gesichter hatte ich vorher schon zu unterscheiden gelernt, und die Namen kann ich mir so auch nicht leichter merken. Ist schon irgendwie doof, wenn man da Mädels anschaut und sie nicht benennen kann. Na ja, ich schaue trotzdem weiter, die Qualität ist einfach zu gut.

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1117 / 325

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 18. September 2013, 00:31

Konnimausi

Mit den Eliminierungen bin ich einverstanden, aber es gibt ohnehin nur eine Handvoll Mädchen, die mir wirklich gut gefallen.

Naja, immerhin ^^. Könnte ja schlimmer sein. Die Frage ist natürlich auch immer, ob das so bleibt. Oft enttäuscht ja die ein oder andere. Andererseits gibt es auch schon mal (etwas seltener) positive Überraschungen, wenn jemand z.B. mit starken Leistungen doch nachträglich überzeugen kann.


Die Folge war wieder ganz schön, auch wenn das Shooting für meinen persönlichen Geschmack etwas zu sehr auf Action getrimmt war, aber selbst da kommen in Korea noch ganz brauchbare Bilder raus.

Ich liebe ja solche Shootings. Bin großer SciFi-Fan. Ich fands auch cool, wie sie da ne richtige Hintergrundgeschichte ausgedacht haben. :thumbup: Die Ergebnisse finde ich teilweise hammerstark. Die Kulisse ist genial, das Licht ist perfekt, der künstliche Regen dramatisch, und die Models machen überwiegend auch einen richtig guten Job.

Meine Favoritinnen sind derzeit Kim Hye A, Hwang Hyeon Ju, Shin Hyeon Ji, mit Abstrichen auch noch Ryu Ye Ri (ohne eine Ahnung zu haben, ob die nicht in den nächsten beiden Folgen alle ausscheiden).
Außer Ryu Ye Ri (die mir absolut gar nicht gefällt, weder von ihrer Art, noch vom Look) gefallen mir die von dir genannten auch alle sehr gut. Kim Hye A hat tolle Vorrausetzungen, aber sie scheint leider Schwierigkeiten vor der Kamera zu haben (Folge 1 und 2 war gut, aber ihr Bild in Folge 3 war ja mal absolut gar nichts :(). Hwang Hyeon Ju hat mit der rasierten Seite finde ich tatsächlich das gewisse Extra bekommen, was mir bei ihr etwas gefehlt hatte. Fragt sich nur, inwiefern sie das nicht später bei gewissen Jobs doch recht einschränkt :S. Shin Hyeon Ji finde ich bisher richtig stark. Besonderer Look und gut vor der Kamera. Ihr Foto in Folge 3 finde ich Hammer. Und was sie mit ihren Haaren gemacht haben muss ja nicht auf Dauer sein.
Außerdem find ich auch Jung Ho Yeon (die, deren Haare so hell gefärbt wurden und die dann in Folge 3 raus ist) ganz gut. In Sachen Look, aber auch ihre spielerische Art. Park Sin Ae (die zweimal first call out bekommen hat) ist auch interessant, mit ihrem speziellen Gesicht. Die hörbehinderte Seo Yeong Chae hat bei mir defintiv Sympathiepunkte und ihre Fotos fand ich bisher auch nicht schlecht. Bei Kim Si Won und Kim Eun Hae finde ich es schade, dass sie jetzt kurze Haare haben (auch wenn es ihnen nicht schlecht steht).

Ganz furchtbar fand ich diese 26-Jährige, die immer so gehässig über bestimmte andere Mädchen gekichert hat.
Wenn du Jung Ha Eun meinst (recht prägnantes Gesicht), dann bin ich da ganz auf deine Seite. Die scheint mir wirklich die Unsympathischste von allen zu sein. Sie hat ihren Job allerdings bisher recht ordentlich gemacht. Die wird sich wahrscheinlich auch nicht so schnell geschlagen geben.

Und gebe es auf, mir Namen zu den Gesichtern merken zu wollen.
Ja, auch mir fällt es schwer. Obwohl ich sogar recht viel koreanische Filme und Serien im Original schaue, ich in Japan öfter mit Koreanern zu tun hatte, ist die Art der Namen einfach sehr ungewohnt. Dass dann teilweise die Nachnamen alle gleich sind und sich Vornamen teilweise nur in einem Buchstaben unterscheiden macht es nur noch schwerer. Da hilft wohl nur die Zeit und wenn sich das Feld etwas gelichtet hat (oder man müsste die Namen aktiv lernen und merken...).
Aber zumindest von meinen Favoriten habe ich die Namen ungefähr drauf.


Die Makeover finde ich allesamt total überflüssig. Daß die Mädels hinterher besser aussahen, lag zum Großteil nicht an den Haaren, sondern an Makeup und Styling, schließlich haben die meisten von ihnen auch beim Farb-Gruppenshooting in der Folge vor dem Makeover grandios ausgesehen, und da hatten sie alle noch schwarze, glatte, lange Haare, eben das, was zu ihnen einfach am besten paßt. Gerade diese Hellfärberei fand ich furchtbar, bei den meisten hat das zwangsläufig einen ziemlichen Orangestich, und ich finde, Asiatinnen lassen heller gefärbte Haare immer leicht billig wirken.
Ich stimme dir da absolut zu. Ich habe ja eine Schwäche für Asiatinnen :love: und mir gefällt auch schwarzes langes Haar am besten.
Aber man kann die Begeisterung der Asiaten für Schnitt und insbesondere Farbe ja auch irgendwo nachvollziehen. Schwarzes langes Haar ist eben so total gewöhnlich. Und da dann viele auch noch in der Schule oder auf Arbeit Uniformen tragen... da werden Haare einfach zur Möglichkeit Individualität auszudrücken (wobei wie eins der Mädchen ja sogar sagte, dass oft gar nicht erlaubt wird :thumbdown: ). Ich meine, selbst Männer färben sich ja dort oft die Haare (jedenfalls in Japan). Welcher Mann macht das hierzulande schon. ^^
Da ist in der Modewelt Schnitt und Farbe wahrscheinlich auch ein noch öfter eingesetztes Mittel (als hier) um zumindest etwas Vielfalt hineinzubringen? ?( Naja, zumindest bei KNTM machen die immer so krasse Makeover. Damit muss man sich bei der Sendung wohl leider anfreunden.


Na ja, ich schaue trotzdem weiter, die Qualität ist einfach zu gut.
Super. Morgen oder übermorgen kommen dann wohl auch schon die Subs für Episode 4.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Akaryuu« (18. September 2013, 19:10)


belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 392

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5696 / 1840

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 18. September 2013, 10:01

Folge 2

Endlich hab ichs geschafft die Folge zu sehen :) Die Challenge war ganz unterhaltsam, aus Mangel an Zeit hab ich sie aber trotzdem im Schnelldurchlauf gesehen, ebenso wie den Einzug ins Haus.

Das Shooting fand ich großartig, wie ihr schon schreibt, besser als vieles was man dieses Jahr sonst so bei NTM gesehen hat. Das Set und das Styling waren klasse, und einige der Mädchen sahen einfach nur toll aus.

Die Bilder fand ich insgesamt auch recht gelungen. Schade dass Ahn Hye Jin raus ist, von ihr hätte ich gerne noch mehr gesehen :( Allerdings bin ich froh dass Jo Eun Saem und Jung Ho Yeon weitergekommen sind, die gefallen mir vom Gesicht her recht gut.

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 13. Mai 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 18. September 2013, 10:12

Wo habt ihr euch das angeschaut? Läuft das im Fernsehen?

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 27 392

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 5696 / 1840

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 18. September 2013, 16:11

Die Links zu den Folgen findest du in diesem Thread bei rtv: www.rtvgames.com/showthread.php?t=39242

Folge 3


Makeovers, jippie :woohoo: Bin schon sehr gespannt, vor allem weil hier ja schon angedeutet wurde dass die MO teils ziemlich drastisch sind.

So, hab die MO durch, da hat sich ja ordentlich was getan. Ich finde eigentlich keins der MO misslungen, auch wenn ein paar der Mädels auch mit den langen Haaren gut aussahen. Die mit dem Sidecut gefällt mir gut, aber ich mag sowas ja auch ^^ Ich könnte mir vorstellen dass sich meine Favoritinnen noch mal ganz schön ändern, mit den neuen Frisuren. Mal sehen.

Das Shooting und die Bilder fand ich ganz schön. Sah ja teilweise ganz schön rutschig aus :S

Meine Favoritinnen bis jetzt sind vor allem Park Sin Ae (obwohl ihre Haare so doof gemacht wurden)(ach so, dass ist die die schon wieder das beste Bild hatte) und Hwang Hyeon Ju (mit der rasierten Seite). Aber viele von den anderen gefallen mir auch. Schlimm finde ich ebenfalls diese 26jährige, die ist so ätzend und gehässig, auch optisch gefällt sie mir am wenigsten von allen, ich hoffe sie geht bald. Mit Ryu Ye Ri kann ich auch gar nix anfangen, aber die ist wenigstens nicht so unsympathisch wie die 26jährige.

Schade dass Jung Ho Yeon raus ist, sie hat mir optisch ganz gut gefallen.

Toll finde ich dass man auch mal die anderen Shooting Bilder zu sehen bekommt, das könnten gerne alle anderen NTMs auch übernehmen ^^

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 13. Mai 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 18. September 2013, 16:23

Oh, vielen lieben Dank!

Akaryuu

Topmodel

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 758

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1117 / 325

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 18. September 2013, 19:20

Toll finde ich dass man auch mal die anderen Shooting Bilder zu sehen bekommt, das könnten gerne alle anderen NTMs auch übernehmen ^^

Ja, das finde ich auch richtig gut. Ich finde überhaupt den Entscheidungsteil von KNTM richtig klasse (jetzt wo ich auch verstehe was gesagt wird). Die machen viel richtig in der Sendung. Die Länge von 1 Stunde z.B. finde ich auch richtig gut. 45min sind meinem Eindruck nach oft zu kurz um immer alles relevante rein zu bekommen, und naja, so lange Folgen wie bei GNTM sind auch nicht jedermanns Sache (wobei ich persönlich damit kein Problem habe).

Untertitel für Folge 4 sind jetzt übrigens auch fertig.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen