Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sean O'Pry

Topmodel

Beiträge: 12 075

Danksagungen: 2110 / 0

  • Nachricht senden

17

Montag, 19. August 2013, 23:41

Vor allem klingt das, was die Moderatorin ausspricht, nur entfernt dem ähnlich, was als Name eingeblendet wird. Selbst wenn ich die Namen wüßte, würde ich sie gesprochen dann nicht erkennen. Schon kompliziert alles... :rolleyes:
Genau! Mensch, da war das bei Asias NTM doch viel einfacher. Alles auf Englisch und Namen wie Sofia, Jessica, Helena, Melissa, Kate, Rachel und dazwischen auch einprägsame asiatische Namen wie Trang, Aastha oder Filantropi

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin dümmer

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 24 429

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4334 / 1384

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 20. August 2013, 07:53

Vor allem klingt das, was die Moderatorin ausspricht, nur entfernt dem ähnlich, was als Name eingeblendet wird. Selbst wenn ich die Namen wüßte, würde ich sie gesprochen dann nicht erkennen. Schon kompliziert alles... :rolleyes:
Genau! Mensch, da war das bei Asias NTM doch viel einfacher. Alles auf Englisch und Namen wie Sofia, Jessica, Helena, Melissa, Kate, Rachel und dazwischen auch einprägsame asiatische Namen wie Trang, Aastha oder Filantropi

Ich stimme euch beiden vollkommen zu. Ich weiß auch noch nicht so ganz wie ich das Gehörte mit dem Geschriebenen und dem Gesicht zusammenbringen soll :wacko: Die englischen Namen bei AsiasNTM waren wirklich sehr praktisch ^^

Inter

Weltmeister

  • »Inter« ist männlich

Beiträge: 4 802

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 1998 / 1053

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 20. August 2013, 09:48

Ja das stimmt, solche schön verwestlichten Namen bleiben doch eher hängen ^^
Vor allem klingt das, was die Moderatorin ausspricht, nur entfernt dem ähnlich, was als Name eingeblendet wird. Selbst wenn ich die Namen wüßte, würde ich sie gesprochen dann nicht erkennen. Schon kompliziert alles... :rolleyes:
Ich glaub, das liegt am Suffix, der da immer an den Namen angehangen wird. Am Ende des Namens sagt die Moderatorin "ssi", so eine Art Höflichkeitsform. Nicht, dass es das wesentlich leichter machen würde, aber so passt Ton und Schrift für mich schon etwas besser zusammen ^^

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 38 120

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5610 / 5339

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 20. August 2013, 23:43

Die Silbe hintendran habe ich mir schon immer weggedacht, nachdem ich begriffen hatte, daß da bei allen noch was angehängt wird. Damit und mit etwas Phantasie kann ich dann zwischen geschriebenem und gesprochenem Namen eine gewisse Ähnlichkeit erkennen. Aber ohne die geschriebene Einblendung würde ich mir nicht zutrauen, den nur gesprochenen Namen verstehen zu können.

Akaryuu

Gewinner fot-O-lymp 2

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 756

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1111 / 325

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 22. August 2013, 00:26

So, bin erst heute dazu gekommen mir die erste Folge anzuschauen. Hat mir, wie (von vorherigen Staffeln) erwartet, gut gefallen. Ich finds einfach richtig klasse, endlich zu verstehen, was die Mädels so von sich geben. Sind ne süße Bande. Bei den vorherigen Staffeln fand ich auch immer viele Mädchen richtig sympathisch, habe mich aber immer gefragt, ob die da vielleicht gerade was fieses sagen und ich es nur nicht mitkriege. :D
Die Untertitel sind zwar nicht überragend, aber völlig zufriedenstellend und vor allem wie Simbo schon feststellte ;) gut lesbar.

Zitat

Ist der Host eigentlich Model (gewesen)?
Simbo, ich find auch nicht dass der Host wie ein Model aussieht, genau wie du finde ich ihr Gesicht wahnsinnig füllig und rund. Da kann so gut wie jedes Mädel aus dem Cast locker mithalten :S
Jang Yoon Ju war/ist Model, ist aber wohl mittlerweile doch eher in der Unterhaltungs-Szene tätig? Als ich sie das erste Mal gesehen habe, habe ich mich auch erst gewundert, weil sie einerseits recht jung andererseits nicht so richtig wie ein Model aussah. Aber schaut man sich ältere Bilder von ihr an, dann finde ich schon, dass sie früher echt eine Hammer-Figur hatte! Sie ist allerdings auch nur 174. Fällt auch immer auf, wenn sie neben den größeren Teilnehmern steht.


Ich fands toll dass man mal zu sehen bekam wie der Opener gedreht wird, das Ergebnis gefällt mir auch sehr. Der Runway war auch gut, nicht zu kurz zusammengeschnitten, so dass man jedes Mädel laufen sehen konnte.
Absolute Zustimmung, waren sehr gute Aufgaben für den Anfang.
Das mit Walks finde ich machen die bei KNTM echt gut, auch in den vorherigen Staffeln. Walks wurden immer ausführlich gezeigt. Allerdings ist Runway insgesamt bei KNTM eher selten. Macht aber angesichts der Größe der meisten Mädchen vielleicht auch Sinn(?), jedenfalls wenn man an internationale Laufstege denkt.


Ich mag diesen eher dokumentarischen Stil
Findest du den Stil dokumentarisch? Anders auf jeden Fall schon ein bisschen. Es gibt halt (fast) keinen Off-Kommentar. Die Ton-Aufname und -Mischung ist nicht ganz so professionell wie man es von hiesigen Produktion kennt (bzw. man bekommt mehr Hintergrundgeräusche). Stattdessen gibt es jede jede Menge lustige Geräusche (z.B. bei GNTM 6 fand ich es irgendwie nervig, aber hier finde ich es eigentlich ziemlich lustig und auch typisch). Was den Schnitt angeht, gibt es meiner Einschätzung nach, auf jeden Fall wie auch bei anderen NTM-Ablegern jede Menge Manipulation in der Form, dass Aussagen, Reaktionen, Gesichtsausdrücke etc. in einen anderen Kontext geschnitten werden. Kann aber natürlich meist nur spekulieren.


Vor allem klingt das, was die Moderatorin ausspricht, nur entfernt dem ähnlich, was als Name eingeblendet wird. Selbst wenn ich die Namen wüßte, würde ich sie gesprochen dann nicht erkennen. Schon kompliziert alles... :rolleyes:
Ich kenne mich was das Koreanische angeht auch nicht so gut aus, aber ich mal gehört, dass die Regierung die Romanisierung (Umschreibung der koreanischen Laute ins Alphabet) irgendwann in der Form geändert hat, dass es eher für die Koreaner selber leichter ist, anstatt für Ausländer. Die in Korea lebenden Ausländer etc. waren darüber auch nicht sehr glücklich. Es entspricht halt nicht ganz optimal unserem Verständnis der Laute (weder aus englischer, deutscher oder wohl auch sonstiger westlicher Sicht).
Gutes Beispiel ist die Schreibweise von "Seoul". Ich glaube viele von uns würden das "e" mit aussprechen, wenn man eben nicht weiß, wie es tatsächlich auszusprechen ist.
Wenigstens schreiben wir die Namen nur und müssen sie nicht auch noch selber aussprechen :nervous: .


Die Kandidatinnen:
Letzte Staffel hatte ich direkt nach der ersten Folge zwei klare Favoritinnen (vielleicht weil ich alle Zeit rein dafür hatte mir die Mädchen genau anzuschauen und weniger zu lesen), diesmal wird es wohl mit den ersten Ergebnissen der Fotoshootings sich herauskristallisieren. Aber einige Mädchen gefallen mir definitiv bisher schon recht gut.

Bei Eun-bi (die aus Staffel 2) und Ye-ri (die eine von den beiden Älteren, die im Gegensatz zu der anderen auch tatsächlich recht alt wirkt) sind wir uns wohl ziemlich einig. Da hätte ich wirklich lieber andere weitergelassen. Es gibt gute Gründe, weshalb Eun-bi schon in Staffel zwei gescheitert war... Aber Konni hat wohl recht mit ihrer Einschätzung der Gründe weshalb sie mitgeschleppt wird... :motz:

Lim Hyeon-ju ist zwar auch schon 30 (und Mutter), sieht aber echt noch recht jung aus (wie ja eigentlich auch typisch für Asiatinnen) und hat eine Top-Figur. Da kann man auch mal über das Alter hinwegsehen. Die andere Hyeon-ju (die von der Top-Uni) hingegen ist zwar schön, aber auf etwas langweilige Weise finde ich. Mal sehen was da mit Make-Up rauszuholen ist.

Hye-a (bisher eher unauffällig) wirkt auf mich mit am vielversprechendsten. Interessantes schönes Gesicht, scheinbar gute Figur und von der Größe her ist sie eine der wenigen im internationalem Bereich. 19 Jahre passt auch. Auf Eun-hae (ebenfalls bisher wenig Screen-Time) trifft das alles ebenfalls zu.
Dank ihrer Größe waren die beiden auch vielleicht die einzigen (von denen die weiter sind) beim Shooting in langen Kleidern?

Ebenfalls sehr gut gefällt mir Ho-yeon (recht viel Screen-Time). Wirkt unreifer als ihre 20 Jahre. Foto ist naja, aber finde sie sehr editorial.

Sehr spannend ist natürlich Yeong-chae (die Taubstumme). Sie hat weder die Größe, noch den besonderen Look oder tolles Posing etc., dass für eine Modelkarriere spricht. Eigentlich spricht alles, insbesondere ihre Behinderung, dagegen. Aber gerade deswegen, und weger ihrer Entschlossenheit, bin ich gespannt wie sie sich schlägt und kann nicht anders, als mit ihr mitzufiebern. Doch eigentlich kann das Abenteuer nicht lange dauern. Nebenbei finde ich sieht sie eher japanisch als koreanisch aus.

Freu mich auf die nächste Folge. Hoffe die Fansubber ziehen es bis zum Ende durch. Das wär toll.

Inter

Weltmeister

  • »Inter« ist männlich

Beiträge: 4 802

Registrierungsdatum: 17. April 2007

Alltime-Fav: Barbara

Danksagungen: 1998 / 1053

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 22. August 2013, 00:40

Schöne Zusammenfassung :)
Ich mag diesen eher dokumentarischen Stil
Findest du den Stil dokumentarisch? Anders auf jeden Fall schon ein bisschen.
Ja, ganz anders halt ^^ Dokumentarisch trifft's nicht wirklich, aber im Gegensatz zu den anderen, doch eher effekthaschenden NTM-Ablegern gefiel es mir auch mal gut, einen Runway in Gänze zu sehen, ohne das es hauptsächlich um die Stolperer oder das Positionieren der Frontrunner ging. Oder eben den Videodreh. Es wirkte halt (z.B. im Gegensatz zu AusNTM bisher) wie eine richtige Model-Show :D

Akaryuu

Gewinner fot-O-lymp 2

  • »Akaryuu« ist männlich

Beiträge: 4 756

Registrierungsdatum: 4. Juni 2012

Alltime-Fav: Christina Leibold

Danksagungen: 1111 / 325

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 22. August 2013, 00:58

Dokumentarisch trifft's nicht wirklich, aber im Gegensatz zu den anderen, doch eher effekthaschenden NTM-Ablegern gefiel es mir auch mal gut, einen Runway in Gänze zu sehen, ohne das es hauptsächlich um die Stolperer oder das Positionieren der Frontrunner ging. Oder eben den Videodreh.

Ja, stimmt. In der Hinsicht trifft es "dokumentarisch" sogar in gewisser Hinsicht. Man kann die Mädchen schon etwas objektiver beurteilen, als vielleicht in anderen Shows (will jetzt kein AusNTM-Beispiel bringen ;) ). Wobei ich da diese Staffel auch etwas neugierig bin, inwiefern das tatsächlich zutrifft. Da man nichts verstand, war das in den vorherigen schwer einzuschätzen.

pinda

Supermodel

  • »pinda« ist weiblich

Beiträge: 2 544

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2009

Wohnort: H

Alltime-Fav: Vanessa Hegelmaier

Danksagungen: 157 / 281

  • Nachricht senden

24

Montag, 26. August 2013, 21:37

Während der Wartezeit auf die bintm-Episode versuche ichs jetzt auch mal mit den Koreanerinnen.
Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, müsste bei den Namen das erste Wort der Familienname sein und die danach dann die Vornamen. Würde zumindest bei den ganzen Kims passen, was ja scheinbar der Familienname bei jedem zweiten Koreaner ist ^^
Ja, stimmt - Kim ist offenbar quasi das Äquivalent zu Meier/Müller/Schmidt (siehe auch Staatspräsidenten in K-Nord :evil: )

Vor allem klingt das, was die Moderatorin ausspricht, nur entfernt dem ähnlich, was als Name eingeblendet wird.
Das sowieso. Aber ich habe gerade vor allem das Problem, dass immer einige Teile bzw sogar ganze Sätze wie englisch klingen ?( jedoch ohne dass sie einen Sinn ergeben (natürlich), geht das noch jemandem so? Das irritiert mich jedenfalls völlig, und deshalb starre ich bisher mehr auf die Untertitel als dass ich die Kandidatinnen beachte. Aber insgesamt stimme ich euch erstmal zu: sehr schöne Auswahl, angenehm wenig Aufgeregtheit und Hintergrundgedöns. Mal weiter gucken.

Ähnliche Themen