Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Germany's Next Topmodel Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

vanessafan

Rianne van Rompaey

Beiträge: 9 903

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Alltime-Fav:

Danksagungen: 1732 / 2116

  • Nachricht senden

305

Mittwoch, 18. September 2013, 09:08

Dann wird sie wohl in New York bleiben, ist ja auch nicht das Schlechteste. Und vielleicht gehts dann ja nächste Saison nach Mailand.

Das letzte Foto! :love:
"You can do whatever you dream of. You just need to be determined and not be scared to go all the way. Get up, get out, motivate yourself and be inspired. What are you waiting for?" (Rianne van Rompaey)

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 13. Mai 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

306

Mittwoch, 18. September 2013, 10:06

Ist doch super, also ich würde auch in NY bleiben, dass ist doch DIE stadt. freu mich sehr für sie, da sieht man mal, dass es auch ein "einfach" nettes mädchen schaffen kann, dass sich nie in den vordergrund gestellt hat!

Kleinstadtstute

Beste Newsposterin 2012

  • »Kleinstadtstute« ist weiblich

Beiträge: 5 674

Registrierungsdatum: 27. Februar 2010

Alltime-Fav: Vanessa H., Lisa Maria K.; Anna W.

Danksagungen: 1073 / 1391

  • Nachricht senden

307

Mittwoch, 18. September 2013, 16:16

Ich bin auch etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite kann ich es verstehen wenn sie in NY bleiben will. Die Jobs sind besser bezahlt, es ist nicht so streßig wie die FWs und ihr Freund ist auch da (und für den hatte sie die letzten Wochen bestimmt nur wenig Zeit). Auf der anderen Seite hätte ich wirklich zu gerne gewusst wie sie sich in Mailand geschlagen hätte, nach dem diese Saison ja ganz gut gelaufen ist. Außerdem bekommt man von ihren Jobs in NY ja meist weniger mit als von den Laufstegjobs wo man direkt die Ergebnisse sieht.

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 13. Mai 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 2 / 0

  • Nachricht senden

308

Mittwoch, 18. September 2013, 16:22

Klar kriegt man weniger mit, aber du sagst es ja selbst: Ihr Freund ist dort, sie hat viele Jobangebote... Ich würde auch dort bleiben, ich meine ihr Leben läuft doch anscheinend im Moment perfekt, dass muss sie doch ausnutzen. :)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2170 / 1173

  • Nachricht senden

309

Montag, 23. September 2013, 01:10

Tia Cibani hat jetzt ein Video der Präsentation auf ihre Webseite gestellt. Alisar ab 3:50.

Ich find's ja etwas unruhig mit dem ständigen Vorhang-Bewegen, und die Farben sind auch nicht meine. Aber hier ist es.
"Um die Rechnungen seiner Frau bei Worth bezahlen zu können, musste der [US Kriegs-] Minister drei wertvolle Indianerterritorien verkaufen, was in Washington einen Skandal auslöste und der Cunard-Linie viele Buchungen für Europapassagen einbrachte."
(1870er Mode-News, aus: Kinzel, Die Modemacher, 47)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Irrlicht (23.09.2013)

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 19 216

Danksagungen: 1875 / 404

  • Nachricht senden

310

Montag, 23. September 2013, 12:46

Ich hoffe das dieser beschissene Gesichtsausdruck vom Designer gefordert wurde.
Wenn ja, hat sie das wirklich gut gemacht.
Ich persönlich finde ihn absolut Schrecklich.

http://www.jolie.de/germanys-next-topmodel-1297575.html

(Die 3 Bilder neben der Überschrift: Alisar erobert NY sind gemeint)
Lobe den Herren, den mächtigen König der Ehre!
HALLELUJA!! AMEN!!

Konnimausi

Stella Tennant (Host & Jurorin)

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 42 400

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 7368 / 6534

  • Nachricht senden

311

Montag, 23. September 2013, 21:53

Hm, für meinen Geschmack schaut sie bei den Schauen auch oft etwas zu mürrisch drein. Auch wenn man es jeweils mit anderen Models auf der gleichen Schau vergleicht. Na ja, ich hoffe, sie kam bei den Designern trotzdem gut an und wird auch in der nächsten Schau-Saison wieder gebucht.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 488

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Alltime-Fav: Alisar, Ivana, Anna W.

Danksagungen: 2170 / 1173

  • Nachricht senden

312

Montag, 23. September 2013, 23:32

Ich denke auch, dass sie ein Problem mit ihren Gesichtszügen beim walk hat. Die Mundwinkel hängen etwas oft herab, manchmal sieht's zudem leicht verbissen aus (was ich jetzt wörtlich meine, gefühlsmäßig glaub ich, dass sie auf dem Runway ihre Zähne gelegentlich etwas zu stark belastet). Andrerseits liegt bei ihr ein etwas harter Ausdruck um den Mund oft näher am Ziel als wenn sie weicher in die Kameras blickt. Das Weiche ist ja seit GNTM-Zeiten eher ihre Schwäche. Ich könnte mir vorstellen, dass sie bewusst etwas härter aufzutreten sucht. Gelingt aber leider (noch) zu selten.

Im News Blog von Seiltanz kann man ihr Mimik-Spiel gut verfolgen. Interesant finde ich den Vergleich der Bilder bei Marissa Webb einmal auf dem Runway, zum andern backstage. Das Sanfte und das Lächeln auf den backstage-Bildern kommen in dem Outfit einfach besser. Auf der FB-Seite von Mark and Estel ist sie ja als locker-fröhliches "beautiful model" festgehalten und auf dem Runway ist sie dann eher Powerfrau (für mich ihr überzeugend)ster und bester Auftritt in NY). Von daher galub ich nicht so, dass das Verbissene mit Aufregung oder so zu tun hat (höchstens bei den ersten beiden Shows und dann wieder etwas bei Siriano), sondern dass einfach der Versuch, häter rüber zu kommen noch zu oft daneben geht und ins Mürrische oder Verbissene entgleitet.

Bei Concept Korea war's egal: da passte der Ausdruck toll zum Outfit, egal ob so gewollt oder nicht. Zu andern Outfits passt es halt etwas weniger.
"Um die Rechnungen seiner Frau bei Worth bezahlen zu können, musste der [US Kriegs-] Minister drei wertvolle Indianerterritorien verkaufen, was in Washington einen Skandal auslöste und der Cunard-Linie viele Buchungen für Europapassagen einbrachte."
(1870er Mode-News, aus: Kinzel, Die Modemacher, 47)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher