Sie sind nicht angemeldet.

  • »Schnuffelnase« ist männlich

Beiträge: 9 319

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Norddeutschland

Alltime-Fav: Céline Bethmann !!!

Danksagungen: 1656 / 2221

  • Nachricht senden

897

Mittwoch, 14. Februar 2018, 22:16

Kann sein, dass es hier schon gepostet wurde..?!
Die Unterkünfte sind doch echt toll für die Mädels. ein echt guter Start in die Staffel.

Während es bei Céline in der letzten Staffel ja süß aussah, wenn sie sich abends noch Creme ins Gesicht schmierte , sieht das bei Klaudia alles andere als toll aus..! :oopsie:

https://www.prosieben.de/tv/germanys-nex…der-models-clip

kaesbrot

Supermodel

  • »kaesbrot« ist männlich

Beiträge: 1 089

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Wohnort: Wien

Danksagungen: 1153 / 204

  • Nachricht senden

898

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:17

Die neue Staffel beginnt mit Heidis Worten:

Zitat

Das Warten hat ein Ende. Die Reise in den Modelolymp geht wieder los


Da stellt sich mir die Frage: Wenn GNT der Modelolymp ist, was ist dann ein GNT-forum?
Die Basisstation, in der sich Freizeitbergsteiger, die eisern bis zur letzten Folge am Gipfelkreuz durchhalten wollen, die Unterstützung durch GNT-sherpas (aka TMF-poster) holen, um nicht unterwegs an den Folgen der 327. Werbeeinschaltung ein tödliches Hirnödem zu erleiden?

Wer wohnt am Olymp?
Zeus Günni, Herrscher über Himmel, Blitz, Donner und OneEins.
Die dreiköpfige Göttin Heidi - Hera, Aphrodite und Athene (also Mutter, schön und trotzdem gscheit)
Dionysius Micha, der Gott des Weines (offenbar Weißwein) und der Ekstase (merkt man ihm gar nicht so an)
Herakles Thomas, der Heil- und Orakelgott.
Stimmig mit der griechischen Mythologie insofern, als Dionysius und Herakles erst später zum Olymp dazugestoßen sind, weil Götterpapi Günni sie mit sterblichen Frauen gezeugt hatte (Erna weiß bis heut von nix).

Die Kandidatinnen hingegen sind keine Göttinnen. Sie bleiben nur solang als Gäste am Olymp, bis sie kein Foto bekommen oder sich aus dem Olymp herausklagen können.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Konnimausi (15.02.2018), Nymeria (15.02.2018), Duranduran (15.02.2018)

Arti

Topmodel

Beiträge: 9 065

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1645 / 1274

  • Nachricht senden

899

Mittwoch, 14. Februar 2018, 23:28

Hey, das Käsebrötchen ist wieder da.... ^^
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

kaesbrot (18.02.2018)

  • »DarkSoul« ist weiblich

Beiträge: 778

Registrierungsdatum: 28. März 2015

Alltime-Fav: KNTM 4

Danksagungen: 321 / 270

  • Nachricht senden

900

Freitag, 16. Februar 2018, 15:33

Bevor ich mir die 2. Sendung ansehe noch ein paar Gedanken zur Ersten, weil ich's auch immer schön finde, später meine eigenen Eindrücke überprüfen zu können.

Mir haben nämlich Trixi und Zoe von Anfang an gut gefallen, weil ich einfach auf diese unüblichen leicht asymmetrischen Gesichter stehe. Zoe hat ja sehr ungleiche Augen, und Trixi finde ich einfach speziell. Bruna z.B. ist natürlich eine wirkliche Schönheit, aber für mich viel glatter, und kann mich daher weniger fesseln, wie das Jemand mit Ecken und Kanten tut.

Zoe hat man von Pro7 bereits übel mitgespielt, wie ich's bereits beschrieben habe. Ohne mehr über sie zu wissen, masse ich mir kein Urteil an, doch ist bei mir der Eindruck entstanden, dass sie es nicht einfach hat(te) und psychisch ziemlich labil ist, und daher wohl kaum als Vorführ-Kanditatin für eine TV-Show geeignet. Irgend wann wird sowas in meinen Augen fahrlässig!

Trixi hingegen ist in Sendung 1 für mich noch ein junges, quirliges Kücken, und das ist ja auch ok. Sie erinnert mich ein bisschen an Cassi van den Dungen, so vom Typ her :love: Auch Cassi hatte in der SEndung noch diesen leicht schrägen Vorderzahn, der später wohl tatsächlich mühelos korrigiert werden konnte.

Von Toni umgekehrt war ich im Vorfeld nicht unbedingt begeistert. Aber nachdem ich sie nun Live gesehen habe muss ich zugeben, doch, da ist für mich ein Wow-Effekt vorhanden. Hoffentlich ist das Kirchenzeugs bald gegessen und hoffentlich ist sie wandelbar, da freue ich mich jetzt drauf, das zu beobachten.

Und dann ist da noch Sally, auf die eigentlich ich erst durch Euch aufmerksam geworden bin. Schade wurde sie nur so wenig gezeigt, denn sie und ihr Foto gefallen mir bis jetzt ausnehmend gut :love:

Die Sendung selbst war mir viel zu langatmig, und hatte auch ein paar grössere Schwächen - den Sushi-Walk zum Schluss zum Beispiel. Da hat man ja gemerkt, dass Beide eigentlich gar keine Lust mehr hatten, noch eins der übriggebliebenen Mädel zu nehmen. Vom Prinzip her finde ich es aber gut, wenn zuerst die Juroren auswählen, und dann zum Schluss Heidi, um ihr Urteil kommt man ja leider eh nicht drumrum.

Das Intro als Heidi-Show finde ich zwar klasse gemacht, und alles was recht ist, für ihr Alter wirklich beachtlich. Trotzdem finde ich's daneben, die Sendung so offensichtlich nur für sich zu ausnutzen. Ebenfalls kippt mir das schon bereits ins peinliche und lächerliche, wenn sie sich dann mit der Göttin Aphrodite gleichsetzt. Irgendwann sollte man als Frau den Schritt zur Hera schaffen, der noch dazu keineswegs mit Machtverlust einhergeht.

Und die Juroren... Hayo ist ein cooler Typ, aber ich vergesse nicht :thumbdown: Das vielfache Kuschen vor Heidi, das in den Rückenfallen von Kanditatinnen (die Bodysuit-Sache mit Nele), das Legitimieren der Lynnschen Papparazzi-Bildern letztes Jahr die "für ein Model nun mal nicht vermeidbar sind". Die Liste ist unterdessen natürlich noch einiges länger, und auch die Tatsache bleibt weiterhin bestehen, dass er sich über die Sendung hinaus für keins der Model eingesetzt hat, nicht mal für Luisa damals mit ihrem wirklichen Ausnahmetalent. Er wird nun dieses "Cool" auch immer wieder ausspielen mit Lederjacken- und Biker - Motiven und mit seiner Kamera, das kann er gut, und das ist ja auch richtig so.

Michael hingegen wird wohl weiterhin die Arschkarte kriegen, obwohl es in dieser ersten Sendung Anzeichen gab, dass ihm wohl Jemand mal was gesteckt haben muss, und er sich wirklich schön mit den Laufstegfähigkeiten seiner Mädels befasst hat. Jetzt würde ich mir wünschen, dass er endlich auch mit diesem nervigen Battlegedöns aufhört, und da will ich ihn auch keineswegs in Schutz nehmen. In seinem 3. Jahr sollte er wirklich langsam geschnallt haben, dass das nicht gut ankommt :thumbdown: Mich nervt aber vor allem die Regie, die wieder klar Thomas das bessere Team zugespielt hat, und Michael zwar ein paar Knallerkandidatinnen wie Toni, aber insgesamt und nach meinem ersten Eindruck klar das schwächere Team. Plus dann immer wieder die selbe Leier in der Teamdarstellung von cooles Team Hayo gegen nerviges Team MM :sleeping: :sleeping: :sleeping:

Wobei Michael bei mir selber krass Punkte verloren hat als er Gerda ausgewählt und später dann auch noch verteidigt hat. Ich denke nämlich nachwievor, dass er für eine ernsthafte Modelkarriere an und für sich die besseren Kenntnisse hat, und demensprechend würde ich in Team Weiss auch versuchen so viel wie möglich von ihm zu lernen über die Branche, alles über Mode, Styling, Stoffe, die Fashionszene, Connections... mit einer Gerda-Wahl werden diese fachlichen Kenntnisse aber sehr in Frage gestellt. Nunja, abwarten.

Sonst war alles dabei in der ersten Sendung, ein einfaches Photoshooting und etwas Laufsteg, das hat mir gut gefallen.

Search

Model

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2013

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 188 / 355

  • Nachricht senden

901

Mittwoch, 28. Februar 2018, 21:15

Der Anheizer zur Staffel reichte einfach, um zu zeigen, daß sich nichts zum Positiven hin verbessern wird. Die Einschaltquote soll mit billigen Mitteln nach oben getrieben werden. Immer unter dem Deckmantel es werde den Kandidatinnen nichts zugemutet, was diese nicht freiwillig zu geben bereit sind.
Der erhoffte einkalkulierte Wirbel, der einschaltquotenträchtige Aufregung verursachen soll, wird ja gleich zweimal in der Sendung angeheizt. Gleich zu Beginn und als Vorschau auf die kommende Sendung.
Wirkt es? Wird sich zeigen. Meine Meinung dazu, je weniger die Models anhaben desto langweiliger wird die Sendung.
Am optimalsten ist es, wenn die Models sich angezogen frei bewegen können und Lebendigkeit ausstrahlen.
Solche Momente gibt es meiner Meinung nach viel zu selten.
Wie toll und interessant Heidi die Kandidatenauswahl findet, hat sich gezeigt, als sie voller Freude in Deutschland aktiv dabei war. War sie nicht? Das sagt viel aus.
Thomas Hayo und Michael Michalsky sind sich treu geblieben Beide haben ihre persönliche Art und die zeigen sie auch je nachdem wie sie gerade drauf sind.
Auch hierzu gibt es eigentlich nichts neues zu sagen.
Der BATTLE ist wie bisher auch, ziemlich überflüssig. Einziger Vorteil, es wird etwas leichter, sich die Kandidatinnen zu merken. Wobei wie bisher schon, auch wieder viele nur kurz oder gar nicht im Bild sind und somit kaum wahrnehmbar bleiben.
Die, die ins Zentrum gerückt werden, fallen entsprechend mehr auf, was ja auch die Absicht der Verantwortlichen ist.
Merken braucht man sich eigentlich noch kaum eine Kandidatin, denn viele fliegen ja in den kommenden zwei Folgen raus. Ab da wird es dann langsam interessanter, sich die Kandidatinnen langsam ein wenig besser einzuprägen, wenn man denn dazu dann noch Lust hat.
Die Entscheidungen sind willkürlich wie immer und die Sprechschablonen bleiben auch immer wieder dieselben.
So kommt dann auch die zukünftige Top 5, die darum gruppierte Top 10 und die restlichen Kandidatinnen die als Reserve für die Top-Plazierungen dienen oder eben in der Top Irgendwas aussortiert werden eine Runde weiter.
Theoretisch könnte Heidi Klum gleich die Top 5 aussuchen und mit denen richtig tolle Sachen machen; doch dann wäre vieles was noch in der Staffel gezeigt wird, ziemlich überflüssig.
Der persönliche Bezug zu den angehenden Models wäre noch nicht hergestellt und vor allem würde die inhaltsleere der einzelnen Sendungen zu deutlich werden.
Das Finale wäre dann eventuell vor einer halbleeren Halle, weil sich noch kaum jemand für die Top 5 interessiert.
Die einzige Spannung die momentan vorhanden ist, wer wohl dazu gehören wird und wie weit es die einzelnen 5 dann schaffen.
Die Grüppchenbildung wurde ja schon begonnen und einzelne Zickereien lassen sich schon ahnen.
Die Sendung sah ich in drei Etappen.
Entsprechend wenig blieb hängen.
Was die Kandidatinnen betrifft, die sind genauso gut oder schlecht wie in früheren und kommenden Staffeln. Kein Wunder, denn sie werden ja gezielt nach vorgegebenen Kriterien ausgewählt.
Entsprechend überrascht es auch nicht, daß jetzt schon einige raus sind, die sich vermutlich ganz gut gemacht hätten, während andere gezielt für die Floskel "ich habe heute leider kein Foto für dich" drin gelassen wurden.
Zu hören bekommen ja fast alle diesen Satz, nur wäre es bei einem ausgeglichenen Cast, der zwanzig mögliche Top 1 Kandidatinnen enthält schwerer, dafür sinnvolle Argumente zu finden.
So kommen eben Kandidatinnen weiter, die einen Unterhaltungswert haben, aber mit Sicherheit nicht in der Top 5 landen werden.
Fairer Weise hat Heidi das der 20-jährigen Mutter direkt gesagt und sie gleich nach Hause geschickt. Dem Anschein nach wäre sie drin gewesen, wenn ihr eine gute Platzierung ermöglicht worden wäre. War aber schon von Beginn an nicht vorgesehen, also hat man sie gleich gehen lassen. Im Gegensatz zu anderen, die erst noch ein wenig vorgeführt werden, bevor man sie ebenfalls abserviert.
Das Thema Transgender scheint bei GNTM für den Moment abgehakt zu sein, entsprechend wurde diese Kandidatin auch nach Hause geschickt.
Auch hier wieder, sie war weder besser noch schlechter als andere, entsprechend war es einfach nur die Entscheidung, ob eine passende Geschichte für sie gefunden werden kann, die es dem Publikum vermitteln läßt, weshalb sie dabei ist.
Dazu hatten die Verantwortlichen diesmal keine Lust, also tschüß.
Ähnlich wird es auch denen gehen, die nicht für die Top 5 vorgesehen sind, aber im Moment noch eine Story versprechen, die sich in den kommenden Folgen der Staffel erzählen läßt.
Folge 2 ist zum Zeitpunkt an dem ich das schreibe schon gelaufen.
Trotzdem wünsche ich euch für Folge 2 und die kommenden Folgen viel Spaß.

16.02.2018
.

Wie wohl GNTM 2019 werden wird?

Gratulation an Toni - wünsche viel Erfolg und eine gute Zeit als Gewinnerin 2018.

WM 2018 - Fußball satt mit hoffentlich sehenswerten Spielen und einem passenden Weltmeister.

Ähnliche Themen