Sie sind nicht angemeldet.

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 375

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5919 / 5564

  • Nachricht senden

649

Samstag, 17. Februar 2018, 08:55

Das sogenannte Vorabgejammer war ja durch Erfahrungen unterfüttert (das Nacktshooting mit Bemalung und das Bettenshooting). Die Shootings haben sich in den letzten Jahren immer mehr in diese Richtung entwickelt und vor allem dahin, dass explizit und ausführlich gezeigt wird, wie auf junge Mädchen, die sich nicht ausziehen wollen, so lange Druck ausgeübt wird, bis sie es dann weinend doch tun. Das ist insbesondere vor dem Hintergrund, dass von immer mehr etablierten Fotografen bekannt wird, dass sie junge, oft minderjährige Models sexuell belästigt und genötigt haben, einfach nur ungut. Dazu dann noch das absichtliche Provozieren von Paparazzifotos, die für die betroffene Kandidatin einfach nur demütigend sind.
Ich finde es auch immer noch fragwürdig, dass ein Nacktshooting (mir geht es nicht darum, dass die Mädels hinterher auf den Bildern tatsächlich blank ziehen, sondern dass sie sich vor Fotograf und Team nackt ausziehen müssen und das im Freien, wo auch noch Hinz und Kunz ein paar Fotos von der Seitenlinie schießen können) überhaupt Teil der Sendung ist. Aber ich bin sehr erfreut über den diesjährigen Umgang mit dem Thema. Wenn man so ein Shooting schon macht, dann bitte genau so.

Malina

Model

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2012

Alltime-Fav: -

Danksagungen: 343 / 6

  • Nachricht senden

650

Samstag, 17. Februar 2018, 08:59

Oh, sorry, konnimausi, ja, da hast du völlig Recht. Sorry, wird gelöscht ^^
Arti, ich akzeptiere das natürlich wenn du das begründete Befürchtungen nennst. Ich persönlich habe nur einfach ein wenig die Nase voll vom Gemecker über ungelegte Eier. Und die meisten sind hier seit Jahren am Ball. Sie sollten wissen dass da vorab aufgebauscht wird um künstlich Drama zu erzeugen oder Kleinigkeiten zu Katastrophen werden zu lassen. Zumindest in der Vorschau.
So schrecklich schlimm kann das also alles für sie als Zuschauer nicht sein. Außer sie quälen sich selbst gern. :D


Da wir (logischweise, bei der Menge an Kandidatinnen) noch keine Rankings in dem Sinne hier im Forum haben halte ich einfach mal für mich fest, wie es nach dieser Folge aussieht bei mir.

Team Michael:

++ niemand
+ niemand
o Anne, Sally, Toni, Sarah, Gerda, Julia, Julianna (mit Tendenz nach oben)
- Isabella, Sarah, Klaudia
--

Team Thomas:

++
+ Liane, Stephanie, Jennifer, Zoe, Bruna, Lis
o Trixi, Franziska (ohne Nasenring), Karoline (Tendenz nach oben), Abi, Victoria, Valerie (Tendenz nach oben), Christina (Tendenz nach oben)
- Shari
--

All in all: Team Thomas all the way.
** GNTM 2: Barbara ** GNTM 3: Christina ** GNTM 4: Mandy, Marie **
**GNTM 5: niemand wirklich ** GNTM 6: Amelie ** GNTM 7: Luisa, Lisa**GNTM 8: Luise**
**GNTM 9: Stefanie, Ivana** GNTM 10: Jovana, Irene** GNTM11: Camilla, insgesamt aber mehr so.. nee**
*** GNTM 12: Celine /////// Brenda, Soraya /// Julia ***

:love2: All - time - fave: Luisa :love2:


Der Beitrag von »Konnimausi« (Samstag, 17. Februar 2018, 09:20) wurde vom Benutzer »belle-blue« gelöscht (Samstag, 17. Februar 2018, 09:29).

  • »Schnuffelnase« ist männlich

Beiträge: 8 423

Registrierungsdatum: 24. November 2011

Wohnort: Norddeutschland

Alltime-Fav: Céline Bethmann !!!

Danksagungen: 1401 / 1775

  • Nachricht senden

652

Samstag, 17. Februar 2018, 13:27

Das einige Mädchen bei der Entscheidung übergangen wurden, hatten wir Zuschauer ja alle gemerkt. Aber das es 9 Mädchen waren, die nicht gezeigt wurden, finde ich ganz schön krass. Dafür zeigt man dann lieber Victoria vs Zoe...! :duh:

https://www.express.de/news/promi-und-sh…itten--29716276

opmi

Finalistin

  • »opmi« ist weiblich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Danksagungen: 50 / 98

  • Nachricht senden

653

Samstag, 17. Februar 2018, 13:36


Das einige Mädchen bei der Entscheidung übergangen wurden, hatten wir Zuschauer ja alle gemerkt. Aber das es 9 Mädchen waren, die nicht gezeigt wurden, finde ich ganz schön krass. Dafür zeigt man dann lieber Victoria vs Zoe...!

https://www.express.de/news/promi-und-sh…itten--29716276
Prioriäten wurden von ProSieben direkt mal richtig gesetzt :D
Aber schon krass, das sind ja mehr als 1/3 der gesamten Mädchen.

Shaft13

Geilster User des Forums!!

Beiträge: 17 528

Danksagungen: 1626 / 359

  • Nachricht senden

654

Samstag, 17. Februar 2018, 13:42

Finde es etwas schade, dass man bei Toni und Sally leider so gar nicht den Körper sieht, sondern nur das Gesicht. Toni ist ja unter 18 und hat deswegen ja den BH an, wesewegen ich hier die Entscheidung etwas verstehen kann, aber bei Sally (ist sie über 18?) nicht so richtig. Es ist ja eigentlich ein Nacktshooting gewesen :huh:
Aber generell finde ich wirklich alle Fotos sehr ästhethisch und schön. Bin echt von den gesamten Resultaten begeistert.


Bei den beiden kann man von Thema verfehlt reden.
EIn Nacktshooting,wo man quasi nur den Kopf sieht??
Aha.

Zumal es auch mit 17 erlaubt ist Fotos von einem Mädel zu zeigen, das mit der Hand die Brust abdeckt. Zudem war das ja eh nur ein Halbnackt Shooting,da alle ein Hößchen anhatten.
NICHT MEHR LAAAANGWEILIG :thumbsup:

Konnimausi

Topmodel

  • »Konnimausi« ist weiblich

Beiträge: 39 375

Registrierungsdatum: 19. Mai 2008

Danksagungen: 5919 / 5564

  • Nachricht senden

655

Samstag, 17. Februar 2018, 14:58

Zumal es auch mit 17 erlaubt ist Fotos von einem Mädel zu zeigen, das mit der Hand die Brust abdeckt. Zudem war das ja eh nur ein Halbnackt Shooting,da alle ein Hößchen anhatten.

Das ist tatsächlich ein Schwachsinn, dass die da so tun, als wären sie besonders fürsorglich den minderjährigen Mädchen gegenüber bzw. würden sich an irgendwelche Rechtsvorschriften halten, die es so gar nicht gibt.
Grundsätzlich finde ich es ja trotzdem ganz gut, die minderjährigen Kandidatinnen im Bikini zu fotografieren anstatt oben ohne. Aber es gibt doch trotzdem überhaupt keinen Grund, nur den Kopf zu zeigen. Das ist ja dann eine komplett andere Aufgabenstellung als bei den anderen. Auch im Bikini kann man ja wohl ein ansprechendes Ganzkörperfoto machen, mit dem Wasser und den Wellen interagieren usw. Vor allem ist es auch für die Anweisungen ans Model und die Zusammenarbeit mit dem Fotografen ziemlich sinnbefreit, nachher nur den Kopf zu zeigen, denn ein Model wird anders agieren, je nachdem, ob nachher der ganze Körper zu sehen sein soll oder nur das Gesicht (an sich ja wohl eine Selbstverständlichkeit, dass das Model weiß, was überhaupt der Arbeitsauftrag ist). Und ich hatte nicht den Eindruck, dass z. B. Toni beim Shooting gesagt bekommen hat, dass es um eine Nahaufnahme geht.

Aincrad

Topmodel

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 5 624

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Lehrer

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 856 / 4378

  • Nachricht senden

656

Sonntag, 18. Februar 2018, 12:45

So liebe User/innen und Forumsfreunde

Und ehe man es bemerkt, war schon die 2. Folge gewesen (Klumsche Plusquamperfekt). Ich muss ganz ehrlich sagen: Die Folge war recht gemütlich. Hauptsächlich lag es an der Atmosphäre unter den Mädchen. Hie und wieder eine Bemerkung und dieser absurde Streit zwischen den Ösi-Girls, aber es war für GNTM-Verhältnisse ruhig. Angenehm ruhig. Dies war bei der Entscheidung am deutlichsten. Die Mädchen von Team Weiss und Team Schwarz gehen Hand in Hand zur Entscheidung, dieses Battle-Getue ist bei ihnen noch im Hintergrund und das macht das ganze für mich als Zuschauer noch angenehm. Und das Gruppengeknuddel bei den Eliminierten unterstreicht es. Ich gebe zu, dass mit Drama irgendwo ein Pepp herrscht (das uns bestimmt noch aufsuchen wird). Aber ganz sicher stehe ich nicht auf künstliches, hervorgeholtes und nonsense-artiges Drama.

Folgende positive Punkte fielen mir auf:

+
Thomas', Heidis und Rankins Bemerkungen
Ich hatte das Gefühl, dass TH wie immer mit Aussagen den aktuellen Leistungsstand mit gut ausgewählten Worten auf den Punkt brachte. Diesbezüglich halten Heidi und Rankin nicht im Gleichschritt mit, aber ich muss sagen, dass die Modelmama mMn in dieser Folge denn Mädchen kurz und knapp sagte, was nicht stimmte. Sah es genauso. Das gleiche gilt für Rankin. Gerda ist ohne Zweifel eine sexy Blondine, aber bisher sehe ich nur eben diese sexy Schiene und keine Wandelbarkeit. Dem Rankin fiel das auch sofort auf. Daher fand ich seine harten Worte auch irgendwo gerechtfertigt.

+
Thomas' Umgang mit den Mädchen
Menschlich. Und er schauspielert nicht. Braucht man eigentlich immer zu erwähnen, aber in dieser Sendung fiel es wieder auf.

+
Papis Loveday
Musste am Anfang schmunzeln, denn seine Glatze ist ja hochpoliert und anfällig für Lichtreflexe, und seine Kleidungswahl war extravagant. Aber ohne Scheiss: Was für eine Ausstrahlung. Bei diesem Typen kannst du nicht weggucken. Ich habe kurz auf Wikipedia geschaut, er war auch bei Austrias Next Topmodel und verfügt über ein gutes Modelbusinesscurriculum. Der Grund für mein Plus an ihn ist die Vermutung, dass er für die Mädchen ein guter Laufstegtrainer sein könnte (und zum Glück für Team Thomas ;)) 2 Sekunden gesehen und er lief so gut, dass es auch ein Anfäger erkennt. Er wirkt entertaininghaft wie Bruce Darnell, von dem er eine Ähnlichkeit in der Präsenz an, aber auch komptent durch sein Wissen. Heute Morgen habe ich in der Bild gelesen, wie er über Darnell und Jorge gelästert hat, aber nun ja, in der Sendung war ich positiv überrascht über eine Persönlichkeit wie er. Gespannt auf sein Wirken in der Show.

+
Mädchen: Klaudia, Pia
Klaudia ist nicht eine Persönlichkeit, die ich vollstens sympathisch finde. Nun habe ich das Bild von ihr noch nicht gesehen, aber beim Shoot zeigte sie, dass sie eben nicht nur eine "schräge" sein kann. Ihre Marilyn Monroe Beineinlage vor dem Schwimmen ist dagegen eine andere Sache. :joke: Pia ist dann das klassische Beispiel dafür, wie gewisse Mädchen im Vorstellungsvideo eben doch nicht so sind wie man es im Vorhinein meint. Schnitzel-Pia, scheinbar crazy drauf und ein zu rundes Gesicht... Und dann hat sie mir am Donnnerstag sehr gut gefallen, ihr Foto ist mir noch geblieben.

+
"Plus-Size"-Kanditatinnen
Eine Pia, oder eine Sarah gehören dazu. Ich fragte mich in der 1. Folge: Stört mich das, dass die Models nicht die "perfekte Figur" haben? Und am Freitag als ich die 2. Folge geschaut habe, merkte ich: Nein, stört mich nicht. Finde es auch toll, wie Michalsky gesagt hat, dass dieses kurvigere auch im Trend ist. Mal ein guter Trend zur Abwechslung.

+/-
Nacktshooting
Das Nacktshooting war o.k. Keine Ahnung, an was es genau lag. Vielleicht an der Aufmachung, an Ranking, an die Mädchen (wobei dies mein letzter Zweiefl ist). Es war nicht irgendwie super um ehrlich zu sein, aber es ging in Ordnung. Muss mir dann die Bilder noch genauer anschauen. Überaus positiv fand ich aber, dass nach den anfänglichen Tränen von einigen Mädels - die verständlich waren - schlussendlich jedes Mädchen ihr Ding durchgezogen hat. Niemand hat sich geweigert, und das hat mir das unnötige Drama erspart und ich konnte das reine Shooting geniessen.

+/-
Nikeata Thompson
Nichts gegen ihr. Ich finde es sogar interessant, dass mit Papis Loveday zwei toughe Persönlichkeiten die Mädels coachen. Aber Nikeata ist für mich keine Laufstegtrainerin, sondern eine Tänzerin und Choreographin. Ich hätte gerne jemand in der Show, der wirklich primär aus dem Modelgeschäft die Erfahrungen mitbringt. Zeit hat sie aber, um mich in diese Staffel zu überzeugen.

+/-
Schwimmwalk
Oder wie man den nennen will. Fand es sexy und baywatchlike, die Mädchen aus dem Wasser rauslaufen zu sehen, aber für mich das einfach etwas. Na ja, musste zur Karibik passen.

-
Michalsky
Didaktische Unterschiede: Während Hayo tröstende Worte findet, wählt Michalsky die Tadellinie --> "Ich würde dich nicht in meine Modelkollektion wählen" oder irgendsoein Spruch liess er bei einer raus. Mäh. Und bei den Entscheidungen bleibt auch das gleiche Bild. Hayo schaut bei den Gegnerinnen auch das Gute, Michalsky betont am Schluss trotzdem dass "sein Model ein Tick besser war". Doppel-Mäh. Wisst ihr, ich nehms dem Michalsky mitterweile nicht mehr allzu übel. Jemand muss das Battle-Ding hin und wieder paraphrasieren.

-
Der Nonsense-Streit von Zoe und Victoria
Rekapitulation: Zoe ist sauer wegen der fehlenden tröstenden Worte von Victoria. Nur schon das fand ich albern, aber okay, kann ich verstehen. Victoria wollte einfach nicht den Babysitter spielen muss. Doch anstatt genau das auf den Punkt zu bringen, kontert sie mit ihrem ausgespannten Freund. Etwas, das gaaaaar nicht zum Thema passt und den Auslöser für die "Freundschaftspause" gibt. Was für eine Albernheit. :duh: Ich kann Streitigkeiten noch verstehen, aber nicht solche die wegen vergagenener oder zusammenhanglosen Geschehnisse ausgelöst werden. Meine Güte... Ich mag Vicky und Zoe vom Typ und vom Gesicht, und sie selbst gestanden, dass sie sich zu ähnlich sind und daher ständig streiten, sich trotzdem mägen. Doch ich befürchte, dass dieses Hin und Her, Pause, dann Vertragen und wieder Pause nochmals kommen wird. Und es hat mich genervt. Kinderkacke.
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher

Ähnliche Themen