Sie sind nicht angemeldet.

misssixty

EM-Wettkönigin 2016

  • »misssixty« ist weiblich

Beiträge: 5 596

Registrierungsdatum: 21. April 2012

Wohnort: in Thüringen

Beruf: Handtaschensammlerin

Alltime-Fav: Frühling, Sommer, Sonne, Strand

Favoritin: -

Danksagungen: 377 / 108

  • Nachricht senden

49

Freitag, 6. Februar 2015, 14:35

Stimmt, ab Staffel 4 ist es mehr oder weniger nur noch eine Unterhaltungsshow.
Die Siegerin bekam ab dieser Staffel auch keinen Modelvertrag mit IMG. :motz:

Arkytior

Topmodel

  • »Arkytior« ist weiblich

Beiträge: 6 964

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Wohnort: NRW

Alltime-Fav: Luisa

Favoritin: -

Danksagungen: 1864 / 433

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 16:11

So, Staffel 1 schaff ich vor den Weihnachtstagen noch :D

Interessant fand ich, dass Lena Gercke direkt als erste gelaufen ist - sie sollten direkt zu Beginn mit einer Partnerin laufen und Lena war zuerst zu sehen (mit noch einer anderen). Lena trug weiß, die andere schwarz - da dachte sich in Staffel 11 bestimmt jemand: back to the roots und hat das Team-Konzept mit schwarz/weiß erfunden :P

Micaelas erstes Outfit war auch sehr typisch - sehr freizügiges, bauchfreies und rückenfreies Top. Ach, ich freu mich aber auf sie, weil ich sie einfach sehr gerne mag. Bzw sie mich immer wieder überrascht - mit ihren vielen OPs und ihrer "Kleidung" erweckt sie oft den Eindruck, als hätte sie einfach nichts anderes zu bieten und könnte anders nicht glänzen. Aber dann ist sie in irgendwelchen Shows (das klingt jetzt so, als würde ich ständig Interviews von ihr sehen - das letzte ist sicher zwei, drei Jahre her, aber sie hinterlässt Eindruck bei mir, positiv) und wirkt da total reif und bodenständig und klug und sowas.

Die Mädels werden direkt ausgemessen, was ich ziemlich interessant finde. Da hat man noch Wert auf ordentliche Maße gelegt bzw man brauchte sie ja schließlich für IMG.

Heidi in der Gottschalk-Show, wo sie entdeckt wurde. Mensch, da war sie noch wirklich klein und ganz schüchtern, so ganz anders als heute. Umso unverständlicher, dass sie in den heutigen Staffeln kaum Verständnis aufbringen kann, wenn ein 16-jähriges-Mädchen sich noch nicht ganz wohl in ihrem Körper fühlt und zurückhaltend ist.

Ich finds auch sehr spannend, die erste Staffel zu sehen. Eine erste Staffel ist immer besonders aufregend, weil man damals noch nichts hatte, woran man sich orientieren konnte. Die Mädels wussten noch nicht, wie der Wettbewerb abläuft, was da von ihnen verlangt wird und sowas. Alles ist neu und man hat keine vorherigen Staffeln, durch die man lernen kann.

Die Modenschau vor den Bergarbeitern gefällt mir aber überhaupt nicht. Das ist für mich keine Modenschau, bei der Kleidung präsentiert werden soll, sondern die Mädels werden den gaffenden Männern präsentiert. Und Bruce weint direkt, weil es ihm so gut gefallen hat :D Beim zweiten Walk wirds noch schlimmer, wo die Mädels einfach nur hautfarbene Bodys tragen.

Die Folgen sind so kurz - schwupps ist man bei der Entscheidung ^^

Die Top 12 geht direkt nach New York, sehr cool :)

Estella

Topmodel

  • »Estella« hat heute Geburtstag
  • »Estella« ist weiblich

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 30. März 2008

Favoritin: -

Danksagungen: 287 / 227

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:58

Es ist wirklich alles neu und das merkt man in Staffel 1. Heidi
Ist so unglaublich anders. Sie wirkt so sympathisch, leicht verhalten, so als wollte sie fragen "gefällt euch vielleicht was ich euch zeige?" Wenn man sich dagegen mal eine Folge aus der vierten Staffel ansieht, kann man eine unglaubliche Veränderung wahrnehmen. So als ob sie in diesen drei Jahren ein komplett neuer Mensch geworden ist. Sie strotzt vor Selbstbewusstsein und gibt die mit allen Wassern gewaschene Business Frau. Durch ihren Ärger über Larissa wirkt das auch noch recht unsympathisch.
Von daher, kann man Staffel 1 wirklich genießen. Die New York folge mochte ich besonders gerne.
___________________________________________________________________
Lena G. - Barbara - Christina L. - Vanessa H. - Marie N. - Alisar - Luisa H. - Sarah-Anessa - Carolin S. - Serlina
AusNTM: Alice (C3), Samantha (C4), Kelsey (C6), Liz (C7), Jess (C9) Aleyna (C10)

Arkytior

Topmodel

  • »Arkytior« ist weiblich

Beiträge: 6 964

Registrierungsdatum: 28. Januar 2014

Wohnort: NRW

Alltime-Fav: Luisa

Favoritin: -

Danksagungen: 1864 / 433

  • Nachricht senden

52

Freitag, 15. Dezember 2017, 20:15

Mensch, da werden in der zweiten Folge zu Beginn nochmal alle Mädels mit Namen gezeigt. Wir sind auch schon bei der Top 12 - bei zehn Folgen insgesamt ist das jetzt aber nicht sooo verwunderlich.

Luise erinnert mich vom Gesicht her ein wenig an Jovana aus Staffel 10. Ich hoffe aber, wir haben jetzt nicht alle zehn Minuten irgendwelches Nerven-Drama mit Luise.

"Good morning." "Morgen." "How are you today?" "Ich bin müde." Schatzi, der versteht dich leider nicht :D

Die Rückblenden auf Heidis Anfänge sind sehr interessant. Wie klein sie da noch war.

Auch cool, dass sie da auf dem Victoria's Secret Laufsteg laufen dürfen.

Lena finden sie zu langweilig. Heidi will ihr die Haare abschneiden und Lena möchte das quasi sofort machen. Das kennt man so auch nicht :D Dass über das Umstyling geredet wird und sich jemand freiwillig die Haare kurz schneiden lässt :P

Von Anne hätte ich gerne mehr gesehen, aber es war abzusehen, dass sie fliegt, wo die Jury ihre Figur schon so kritisiert hat...

Ach, die Musik aus 2006 ist so genial. Die ganzen Hits, die man eeewig nicht mehr gehört hat, aber die man noch immer auswendig mitsingen kann. Allein für diese Zeitreise lohnt sich die erste Staffel :D