Sie sind nicht angemeldet.

Arti

Topmodel

Beiträge: 7 371

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1278 / 1097

  • Nachricht senden

1 377

Montag, 5. Juni 2017, 09:39

Ja.
Das war eine Mickey-Maus Wandlampe, die jemand weggeworfen hat. Ich fand die ganz originell. Sie war tadellos erhalten und hat funktioniert.
Ich hab die Lampe den Kindern in unserer Familie angeboten, ober da war kein Entenhausenfan darunter. So lag die Lampe 2 Jahre im Keller.
Ich hab die Lampe dann bei Ebay eingestellt und dachte, wenn sie für einen Euro weggeht, ist es gut. Hauptsache, jemand freut sich daran.
Zu meiner großen Überraschung haben sich dann zwei Sammler ständig überboten und die Lampe ging für richtig viel Geld weg.
Ich hab vor dem Verpacken als Zugabe noch eine Glühbirne eingeschraubt, weil der Käufer echt Geld hingelegt hat- damit er die Lampe gleich nutzen kann.
Mehr hab ich bisher noch nicht verkauft.

Hast du schon mal an eine Auswanderung gedacht? Welches Land (Länder) käme infrage?
Und wenn du daran gedacht hast, standen dann praktische Überlegungen im Vordergrund?
Z.B.: Mein Beruf ist da gefragt, Mieten sind erschwinglich, die Sprache kann ich schnell lernen, ich muss vor der Einreise keine Kaution hinterlegen etc.

Oder waren das eher verträumte Gedanken: Ich liebe das Klima, ich könnte am Meer wohnen, das Leben ist dort nicht so stressig, wie hier.
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin dümmer

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 24 355

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4252 / 1367

  • Nachricht senden

1 378

Montag, 3. Juli 2017, 20:46

Nee, habe ich nicht. Ich würde nicht mal aus Berlin in eine andere Ecke Deutschlands auswandern. Ich bin ein Berliner! :D


Hast du schon mal einen Tauchkurs gemacht?

Arti

Topmodel

Beiträge: 7 371

Registrierungsdatum: 3. August 2011

Alltime-Fav: Alisar - Ivana - Anna W. - Maja

Danksagungen: 1278 / 1097

  • Nachricht senden

1 379

Montag, 3. Juli 2017, 20:54

Nein, aber schon mal mit dem Gedanken gespielt
Ich könnte aber nicht einem trüben See tauchen.
Es müsste im Meer sein, klare Sicht




Bist du schon einmal so hoch hinauf geklettert, dass du Schiss vor dem Abstieg hattest?
Wie bist du runtergekommen?
Tanz ist Esperanto mit dem ganzen Körper----Fred Astaire

Aincrad

Topmodel

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 804 / 4268

  • Nachricht senden

1 380

Mittwoch, 9. August 2017, 22:11

Oh ja. Da will ich eh eine Geschichte erzählen. Ach, Erinnerungen... :rolleyes: :D

Vor 5, 6 Jahren wanderte unser Gymijahrgang in die Bollenwees-Alp im Kanton Appenzell Innerrhoden. Diese Wanderung wird in die Geschichte des Gymis bleiben. Jedesmal spricht mich mein bester Kumpel darauf an wenn wir uns wieder zurückbesinnen ("Alessandro, das war legendär"). Und ich war da völlig in Unkenntnis, denn da ich mit 20 niemals wandern gewesen war, auch wenn wir Schweizer Berge um uns haben, hatte ich keine Ahnung wie so eine Wanderung abläuft und was man da alles mitnimmt.

Also packte ich am Morgen vor dem Wanderwochenende seelenruhig meinen Rollkoffer und als wir am Bahnhof Herisau ankamen, grinsen mich alle nur dumm an. Ich so "Was los?" Und dann werde ich über die Grundkenntnisse der Wanderung aufgeklärt und dass man niemals mit einem Rollkoffer auf den Gipfel einer Alp hochkommt.

Während es bei Anbruch noch gemütlich aussah und der Weg asphaltiert war, wurde mein Blick beim Kiesweg doch trüber. Wie die Reifen des Koffers die ganze Zeit hindurch Lärm machten und das Rollen mehr ein "Ziehen" war... Haha... Und alle um mich herum "Ale du Spacko" *rofl* und ich "Ach Sch... drauf, dann bin ich halt der erste Mensch auf der Welt der mit einem Rollkoffer wandern gegangen ist". Zumindest glaube ich das. ^^ Wenigstens waren meine Mitkollegen hilfsbereit und nahmen den vollen Koffer abwechslungsweise nach oben, gerade dort, wo es richtig steil wurde, denn wie sonst hätten wir es bis zum Gasthausgeschafft? (wir kamen vom Bild ausgesehen links, wo die Schluchten zu sehen sind).

Und ja, zu Artis Frage: Während des Weekends gingen wir an einer nahegelegen Schlucht Seilklettern, auf nicht allzugrosser Höhe. Als ich einige Meter hochgeklettert war musste ich wieder runter und doch hatte ich Respekt denn es war wirklich 90Grad steil und sich mit den Füssen abzustützen war nicht gerade komfortabel. Und ja, runterkommen musste ich ja trotzdem und habe mich irgendwie dazu selbst ermutigt, keine Ahnung...

Es war echt schön dort zu hausen und die in der Nähe lebenden Alpwirte waren sehr freundlich. Aber dieser Rollkoffer... Beim Rückweg wars einfacher ihn auf dem Steinweg zu ziehen, doch bis zum Bahnhof waren die Reifen aufgeschlitzt und flachgedrückt wie nach einem F1-Rennen, das er auch dann noch Lärm machte. :rofl2:

Ja ja, die 1. Wanderung... :D

Nun die Frage an euch: Ist dir schon mal etwas Peinliches in einer Situation aufgefallen und warst dennoch gewzungen es durchzuziehen? Was war es?
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."


If the power of love overcomes the love of power, the world will know peace. - Jimi Hendrix :)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ili (10.08.2017)

Bettyna

Model

Beiträge: 873

Registrierungsdatum: 8. März 2015

Alltime-Fav: Sahnetorte mit Schoko-Bisquitboden

Danksagungen: 297 / 496

  • Nachricht senden

1 381

Donnerstag, 10. August 2017, 09:10

Aincrad, ich wische mir grade die Lachtränen aus den Augen, was für eine coole Geschichte ^^ !

Was Peinliches … hm, da muss ich jetzt mal überlegen, alles schon verdrängt und in der hinteren Kiste … ich träume manchmal was Peinliches, nämlich dass ich im Bus irgendwohin fahre und plötzlich sehe, dass ich Pantoffeln an den Füßen habe und das furchtbar peinlich finde.

In der Realität haben mich schon achthundert offene Hosenreißverschlüsse in Verlegenheit gebracht, aber die ziehe ich dann nicht durch, sondern eher zu ;) , und die entsprecheneden Hosen sind schon alle aussortiert.

Bis auf eine, die kommt mir manchmal noch in die Quere, weil ich sie selten trage und dann wieder vergesse, dass der Reißverschluss doch immer … :rolleyes: ;(


Hast Du schonmal einen Traum gehabt, den Du am Morgen nicht vergessen konntest, und was war das für einer?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Aincrad (10.08.2017)

belle-blue

Forums-Hoheit|Wett-Patin dümmer

  • »belle-blue« ist weiblich

Beiträge: 24 355

Registrierungsdatum: 28. März 2010

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 4252 / 1367

  • Nachricht senden

1 382

Freitag, 15. September 2017, 08:26

Klar, schon oft. Ich träume generell sehr viel und sehr intensiv. Zum Glück meist schöne Sachen, selten Albträume. Wenn ich doch mal einen Albtraum habe ärgere ich meistens schon beim Träumen darüber und kann den Traum dann auch gut in eine positivere Richtung lenken. Vor ein paar Wochen hat das mal nicht geklappt, da bin ich heulend und zitternd mitten in der Nacht wach geworden geknickt**


Hast du dir schon mal eine Krankschreibung beim Arzt geholt obwohl du gar nicht krank warst, einfach weil du keine Lust auf Arbeit/Uni/Schule hattest?

Aincrad

Topmodel

  • »Aincrad« ist männlich

Beiträge: 5 441

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Wohnort: Schweiz

Beruf: Student

Alltime-Fav: Céline Bethmann

Danksagungen: 804 / 4268

  • Nachricht senden

1 383

Freitag, 15. September 2017, 10:15

Nein. Finde ich total daneben. :badidea: Geld sollte man sich verdienen. Du lebst schon in einem Wohlstandsland, also reisst du dir deinen Hintern auf und gehst arbeiten.

Hast du schon mal die Garantie eines gekauften Elektronikartikels in Anspruch genommen? Weswegen und was für ein Gerät war es?
LG
euer Aincrad

„How old must I have been, when I was obsessed with the fantasy of a steel castle that floated in the sky?
I wanted to leave the ground, to fly to that castle. For a long, long time, that was my only desire...
You know, Kirito-kun, I still believe, that in some other world, that castle truly exists."


If the power of love overcomes the love of power, the world will know peace. - Jimi Hendrix :)

Ähnliche Themen