Sie sind nicht angemeldet.

vanessafan

Topmodel

Beiträge: 10 413

Registrierungsdatum: 18. Februar 2011

Favoritin: -

Danksagungen: 1940 / 2569

  • Nachricht senden

153

Dienstag, 12. März 2019, 18:17

Oh, das sind ja mal Nachrichten. ;(
"You can do whatever you dream of. You just need to be determined and not be scared to go all the way. Get up, get out, motivate yourself and be inspired. What are you waiting for?" (Rianne van Rompaey)

Kjartan

Model

  • »Kjartan« ist männlich

Beiträge: 995

Registrierungsdatum: 24. Juni 2018

Beruf: "KUNST"

Favoritin: Verwarnen

Danksagungen: 366 / 604

  • Nachricht senden

154

Dienstag, 12. März 2019, 18:20

Oh, das ist aber sehr schade :( Stimmt schon, die machen ihr Geld nur über CK Jeans und die Unterwäsche, aber deswegen die RTW-Linie komplett aufgeben? Das sollte man sich doch leisten können.

Das gemeine Fashion Victim und all die Influenzas dieser Welt werden das aber gar nicht merken, da die CK wie gesagt nur mit CK Jeans und Unterwäsche verbinden :whistling:
"Wenn die Kunst ein Spiegel der Zeit ist, so muss sie wahnsinnig sein"
M.E.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 692

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Favoritin: -

Danksagungen: 2363 / 1250

  • Nachricht senden

155

Freitag, 15. März 2019, 01:59

Nicht nur in New York sind große Modehäuser in Schwierigkeiten. WWD berichtet heute (nee gestern), dass Sonia Rykiel sich von der langjährigen Designerin Julie de Libran trennen wird. Und mehr noch: das Haus steht nach Verlusten for sale.

Nach dem großen Jubiläum im September (mit einer Straßenbenennung nach Sonia Rykiel) war verblüffend, dass es jetzt auf den AW19-Schauen nur eine Showroom-Präsentation gab. Eine schöne vielleicht, aber da hatte ich schon erste Ängste ... Sonia Rykiel gehört für mich zu den prêt-à-porters einfach dazu, das ist ein Kernelement.

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 692

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Favoritin: -

Danksagungen: 2363 / 1250

  • Nachricht senden

156

Samstag, 23. März 2019, 16:25

Fuck NYC Take Me to Paris

Das Label Coperni präsentiert seine Kollektion auf Instagram (Instagram Only, wenn ich's richtig verstehe) als eine Art Fashion Week Adventure Game: vom Start-Video aus hat man jeweils eine Wahl, wohin die Reise durch den Fashion Week Tag weitergehen soll. Und wer wie ich wählt (siehe Titel), wird irgendwann mit ein paar netten Outfits durch die Straßem von Paris walken.

Interessanterweise habe ich diese Entdeckung Nicole Phelps aus der US Vogue zu danken. Nichts Überwältigendes, aber hat mir Spaß gemacht. Merci!

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

^_^ (23.03.2019), Ohja (06.04.2019)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 692

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Favoritin: -

Danksagungen: 2363 / 1250

  • Nachricht senden

157

Samstag, 6. April 2019, 22:05

Wenn ich nicht gerade so langsam wäre, und der alphabetische Weg von C bis Y so weit, dann hätte ich gleich noch den Hinweis folgen lassen, dass einen Tag nach Coperni auch Yang Li ein Instagram-Lookbook zur Prêt-á-Porter präsentiert hat. Sein Ansatz war keine IG-Schnitzeljagd, sondern voller Vetrauen in seine auserwählten Models: zwei Tage vor der Präsentation bekamen sie ihre Outfits zugestellt mit der Bitte, die nach eigenen Ideen auf Selfies zu zeigen.

Vielleicht habt ihr's schon selber entdeckt? Ich poste es jetzt dennoch, weil wir das ja vielleicht als kommende GNTM-Aufgabe erwarten dürfen.

Hier waren einige sehr berühmte Models am Start. Und manche Inszenierung finde ich künstlerisch so stark, dass ich mir kaum Besseres vorstellen kann. (Absolut hingerissen haben mich z.B. die Selfies von Irina Shnitman: simpel aber super.)

Wie's für Instagram wohl gedacht ist, erkundet man's nach Belieben. Es gibt einen Hashtag zur Präsentation: #yangliaw19, natürlich Yang Li's IG-Account, dort ein Eintrag mit der Liste der IG-Accounts aller beteiligten Models - und dann wird's ja auch von Modejournalen reprinted. Ich hab's über Luke Leitchs Vogue-Review gefunden - aber wer weiß, ob das der schönste und/oder aufregendste Weg war? Unterm Hashtag sind auch weitere Reviews zu finden.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Ohja (06.04.2019), ^_^ (07.04.2019)

  • »hexe reloaded« ist weiblich

Beiträge: 4 692

Registrierungsdatum: 5. Juli 2013

Favoritin: -

Danksagungen: 2363 / 1250

  • Nachricht senden

158

Montag, 22. April 2019, 18:01

Endlich mal ein Coffetable-Buch als Webseite!

Dries van Noten hat 2017 ein zweibändiges Coffetable-Buch über 100 Fashion-Shows herausgegeben, das leider immer noch viel zu teuer ist. Aber heute habe ich festgestellt, dass er auch eine Webseite mit 100 Videos dazu anbietet. Emp-Fehlung!!! Wer sich für High Fashion interessiert - unbedingt reinschauen!

Ich bin ja natürlich längst nicht durch und habe bisher nur ein paar Links kurz angespielt, dann in die erste Womens-Wears-Schau von SS 1994 reingesehen, aber ich bin so derartig ins Staunen gekommen, dass ich gleich hierhin rüber musste, um mal laut "Wahnsinn!" zu sagen.

Ich wollte es nicht in den spezielleren Thread Modevideos packen, weil das hier wirklich Fashion-Geschichte zeigt. Man kann ja einiges darüber im Web lesen (besser als die deutsche Wikipedia eignet sich die englische, den Artikel Antwerp Six eingeschlossen, und am besten der französische Artikel Six d'Anvers), aber mit den Videos hier taucht man richtig ein.

Allein mit Heidi im Kopf die SS94-Schau ansehen und staunen, wie die Models regelmäßig zu Boden schauen! Das ist natürlich angesagt und gehört zur Präsentationsabsicht der Kollektion. Die Blicke zur Seite, die Nähe zum Publikum ... Etwas davon sieht man dann in der Jubläumsshow von März 2017 wieder, wenn die "alten" Models wieder auftreten, und trotz der damit gewollten Nähe zu den 1990ern ist aber der Habitus so derart anders geworden. Einfach schön, das mal so nebeneinander zu haben.

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

^_^ (22.04.2019), Kjartan (22.04.2019)

Ähnliche Themen